Frage von DavidGG, 35

Wildkräutersalat selber machen ,welche regionalen Pflanzen empfehlt ihr mir?

Brennesseln , Gänseblümchen .... ????? wovon sollte ich die Finger lassen ....

Antwort
von michi57319, 16

Giersch, Knoblauchrauke, Vogelmiere, Gänseblümchen, junger Löwenzahn.

Ich mache aus den Kräutern ein Pesto, das hält sich dann einige Wochen im Kühlschrank und schmeckt einfach phantastisch zu Gegrilltem :-)

Antwort
von Chefelektriker, 26

Löwenzahn geht auch, junge Blätter und Blüten.Bärlauch im Wald schneiden, klein raspeln und mit Butter vermengen...köstlich zu frischem Brot.

Kommentar von reblaus53 ,

Jetz würde ich keinen "Bärlauch" mehr sammeln! Der ist schon fast weg. Und der Fragesteller gerät sehr in Gefahr, stattdessen Maiglöckchenblätter zu ernten, was fatal wäre.

Kommentar von Chefelektriker ,

Ist von Region zu Region verschieden.Maiglöckchenblätter.. naja passiert nur eimal, auf Wolke 7 ist's auch schön.

Kommentar von michi57319 ,

Da das Maiglöckchen nicht an feuchten und kühlen Standorten wächst, die Blätter zudem auch für Laien als sehr unterschiedlich zu erkennen sind, halte ich die Verwechslungsgefahr doch für eher vernachlässigenbar. Bei uns fängt der Bärlauch gerade so erst an zu blühen.

Kommentar von reblaus53 ,

Ich habe eine kleine Ecke im Garten, da wachsen Maiglöckchen und Bärlauch recht fröhlich durcheinander . . . (Naja, eher nacheinander)  Und bei den Fragestellern hier auf GF sollte man Verwechslungsgefahren besser nicht unterschätzen.

Kommentar von Chefelektriker ,
Antwort
von acidfairy, 17

brennesseln! super lecker wenn man es vorher kocht wie Spinat sozusagen. dann einfach mit grobem Meersalz Zitrone und Olivenöl verfeinern , fertig :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community