Frage von powerpuschel, 53

Wildfleisch am Piercing ?

Hallo ! Und zwar habe ich mir vor 14 Tagen ein Piercing am Bauchnabel stechen lassen. Es klappt auch so weit ganz gut. Es tut nicht weh. Ein bisschen ist es am Stichkanal gerötet aber man sagte mir das ist beim abheilen normal. Aber jetzt sind andauernd so weiße Hautfetzen am oberen Stichkanal. Und wenn ich es entferne sind die kurze Zeit wieder da. Was ist das ? Wildfleisch ? Oder ist es ganz normal ? Habe in 2 Tagen auch noch mal einen Kontrolltermin. Danke im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Calioniel, 37

Also Wildfleisch ist etwas anderes, sieht für mich jedenfalls nicht danach aus. Wie oft desinfizierst du es?

Kommentar von powerpuschel ,

2x am Tag, einmal nach dem aufstehen und wenn ich schlafen gehe...

Antwort
von VioletUnicorn, 31

Bei mir war das auch mal so! Ich habe das Material von Piercing nicht vertragen! Hab mir dann eins aus Edelstahl gekauft!
Hab es auch immer gereinigt mit Betaisadona! Und Octenisept! Hat gut geholfen und es sieht jetzt echt schön und normal aus! Versuch es einfach mal aus!
Ich hoffe ich konnte helfen! 😉

Antwort
von kaytie1, 36

Mir kommt das Pircing sehr klein vor. Als ich meins gestochen lassen habe hatte das Pircing mehr "spiel".

Ich würde heute schon zum Pircer gehen. Sowas kann sich schnell böse entzünden.

Kommentar von powerpuschel ,

Also so klein ist es nicht es sieht auf den Foto glaub ich so aus aber ich kann es noch ein ganzes Stück heraus schieben an beiden Seiten :o

Kommentar von kaytie1 ,

Ah ok, geh trotzdem besser zum Pircer und frag mal nach. Wenn es sich entzündet tut das sehr weh und kann schlimme folgen haben.

Ich will dir jetzt aber keine Angst machen =)

Kommentar von powerpuschel ,

Okey Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten