Frage von istdasokso12, 594

Wildes Fleisch entfernen, eingewachsener Zeh?

Ich hab lange mit einer Wunde an meinem Zeh zu kämpfen, seit einer Woche bin ich nun beim Arzt gewesen. Dieser meinte die Wunde könnte nicht heilen, weil der Nagel seitlich reindrückt. Also schnitt er mir außen etwas Nagel ab. Er meinte jetzt ich solle Fußbäder machen und in einer Woche wiederkommen. Prinzipiell sollte der Nagel nachwachsen und eine 100 % Genesung stattfinden. Heute hab ich jetzt das 1. Fußbad gemacht und direkt danach konnte ich mit Leichtigkeit "rotes Fleisch" entfernen mit dem Fingernagel. Ohne Schmerzen. Ist das normal? Ist das gut? Oder war das die Wunde, die gerade heilt und die ich wieder kaputt mache? Ich konnte das wirklich ohne großes Puhlen einfach kurz mit dem Finger rein und rausdrücken quasi.

Antwort
von Sisalka, 482

Lass buchstäblich die Finger davon. Und wenn du Fragen hast, solltest du deinen Arzt fragen, der dir doch offenbar klare Ansagen gemacht hat, wie du dich verhalten sollst.

Antwort
von DerDudude, 518

Nicht mit den Fingern dran herumspielen. Am Ende entzündet es sich nur wieder.

Nimm stattdessen ein Desinfiziertuch und mach die Wunde sorgfältig sauber. Dabei darfst du ruhig etwas gröber zudrücken. Nicht aufhören, bevor die Wunde sauber ist, selbst wenn es schmerzt.

Dann sollte alles wieder vernünftig zuheilen und du bist in ein paar Tagen wieder schmerzfrei unterwegs.

Antwort
von hanslernt2, 423

Fummel da nicht dran herum der Körper regeneriert sich ganz von allein. Was du machen kannst ist beim fußbad den Fuß etwas rütteln das sich kleine Teile besser lösen können. Und ruhig mal länger im Fusdbad verbringen:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten