Frage von nyancat24, 49

Wildes Fleisch am Tragus Piercing mit Salbe behandeln?

Guten Abend, ich habe mir vor ca. 1 einhalb Monaten ein Tragus Piercing stechen lassen, war jetzt auch schon zum 2. Mal zur Nachkontrolle und zuletzt wurde bei mit nun wildes Fleisch am Eingang des Stichkanals festgestellt. Habe die Salbe Betaisodona empfohlen bekommen und mir zugelegt. Meine Frage ist nun, ob schon jemand Erfahrung mit wildem Fleisch, vllt auch in Verbindung mit der Salbe hatte. Wie wendet man diese richtig an und geht das dann auch wieder weg? Mein Piercingstudio hat mit nicht allzu viel Auskunft dazu gegeben.. Vielen Dank im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geisterkatze, 49

Betaisodona kann man super nehmen wenn was entzündet ist, ich nehm die Lösung immer für meine Snakes...bei Wildfleisch wird sehr oft apothekenpflichtiges H2O2, also Wasserstoffperoxid (3%) genommen, das soll super helfen. Ich schließe mich aber an, gehe sicherheitshalber noch zu einem anderen Piercer und lass den draufgucken, wenn ein Piercingstudio bei Wildfleisch nicht sofort reagiert zeugt das nicht gerade von Professionalität.

Kommentar von Geisterkatze ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Schocileo, 37

Lass dich doch dazu in der Apotheke beraten, die können ja sehen wies aussieht und die Empfehlungen zur Behandlung mit der Salbe geben.

Antwort
von miileenaaaa, 45

Du solltest dir mal über ein anderes studio Gedanken machen.. Also das hört sich für mich total unseriös an.. und gerade an so 'empfindlichen' stellen kann da schnell was schief gehen (Enthüllungen usw..) jetzt Versuch es halt mal mit der Salbe und wenn da gar nichts mehr geht besser raus nehmen, verteilen lassen, und wo anders nach 100%iger verheilung erneut stechen (niemals schießen!) Lassen.

Kommentar von miileenaaaa ,

*verheilen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten