Frage von PushIt, 29

Wikipediaquellen nehmen?

Hallo,

ich hab einen guten Absatz in Wikipedia gefunden für einen kleinen Teil in meinem Projektbericht. Der Absatz hat auch zwei Literaturangaben. Hab mal nach den zwei Büchern recherchiert, leider hat weder die Unibibliothek das Buch, noch die in meiner Stadt.

Die Bücher haben auch fast 2.000 Seiten und ich bräuchte lediglich 3 Seiten. Hatte mir überlegt, dass ich einfach die Literaturangabe aus Wikipedia, da auch die Seiten angegeben werden, nehme und in meinem Bericht dann als Quelle nutze.

Durch recherchieren bin ich zumindest auf die Inhaltsverzeichnisse der Bücher gestoßen und die Seitenanzahlen stimmen.

Kann man denn wirklich so was bringen? Was wenn der Professor auf den Wikipediaartikel stößt und sieht, dass ich exakt dieselben Quellen genutzt habe?

Antwort
von lillian92, 28

Rein theoretisch kann man es machen, sauberer wäre es jedoch, direkt den Wikipedia-Artikel als Quelle (samt Datum) anzugeben.

Kommentar von PushIt ,

In einem Buch, in dem es um wissenschaftliches Arbeiten geht stand, dass man immer versuchen soll an die eigentliche erste Quelle zu kommen und diese Quelle zu zitieren. Da Wikipedia auch keine anerkannte Quelle ist, wollte ich so vorgehen...

Kommentar von lillian92 ,

Naja, du kannst die erste Quelle nicht zitieren, wenn du nicht rankommst. Aber wenn du den Text 1:1 aus Wikipedia mit dessen Quellen übernimmst, ist das ja nicht dein Werk… Das Problem ist: Ohne die originalen Werke weißt du nicht exakt, was in den Quellen steht und wie der Verfasser des Artikels es interpretiert hat.

Wenn es sich rein theoretisch um Zitate handelt, die in Wikipedia zitiert werden, dann kann man die Zitate samt Quelle auch so übernehmen, aber ansonsten wäre ich damit sehr vorsichtig…

Kommentar von PushIt ,

Ich hab es ja mit meinen eigenen Worten wiedergegeben und sogar durch andere Quellen ergänzt. Also hab nichts 1 zu 1 aus Wikipedia zitiert.

Kommentar von lillian92 ,

Wo ist dann das Problem? Man kann Wikipedia auch einfach als Literaturverzeichnis benützen um schneller auf die richtigen Bücher zu kommen ;)

Antwort
von Marriah89, 5

Ich würde auf jeden Fall die Primärquelle angeben, also der Text, aus dem die Zitate stammen und nicht Wikipedia. Indirektes Zitieren sollte man bei wissenschaftlichen Arbeiten möglichst vermeiden, das ist nicht so gern gesehen. Vor allem aber würde ich niemals Wikipedia als Referenz in einer wissenschaftlichen Arbeit abgeben, das ist nicht sehr professionell.

Antwort
von ObststandlDidi, 16

Verwende die auf Wikipedia hinterlegten Quellen in deinem Literaturverzeichnis! Sofern die Seitenzahlen und der Inhalt stimmen kann niemand kontrollieren, ob du die Bücher wirklich gelesen hast oder nicht. Dementsprechend solltest du auch keine Probleme bekommen ...

Kommentar von Fuchssprung ,

So ähnlich würde ich es auch machen. Im Text aus Wikipedia würde ich die Worte so umstellen, dass niemand ihn als Copy erkennt. Dazu die dort angegebenen Quellen wie du geschrieben hast. Danach kann niemand mehr die Worte oder die Belege anfechten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community