Frage von XbinXamXfragenX, 6

Wiie wachsen Haare schneller?

Kann ich da was tun damits schneller geht oder nur ein Mytos?

Antwort
von Tasha, 4

Kommt darauf an, was du meinst. Haare können nicht schneller als in einer bestimmten Geschwindigkeit wachsen. Also bspw. nicht 10 cm im Monat. 

Aber es kann sein, dass deine Haare langsamer wachsen, als es ihnen möglich wäre, und dann kannst du tatsächlich das Haarwachstum beschleunigen. 

Grundlage dafür ist mMn erst mal eine ausgewogene Ernährung, wobei für das Haarwachstum unter anderem Proteine, Kieselerde*** und Folsäure wichtig sind. Diese kann man leider auch isoliert zu sich nehmen (und einige Menschen berichten, dass nach Einnahme von Proteinpulver zum Muskelaufbau auch das Haarwachstum steigt), besser wäre es aber, sich mit entsprechenden Lebensmitteln (Nährwerttabelle) zu ernähren.

Hier ist eine lange Diskussion über Nahrungsergänzungsmittel für Haarwachstum, auf den letzten Seiten wird von Erfolgen bei bestimmten, teuren (!) Produkten berichtet.

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?t=561

Andere berichten von Erfolgen durch Ölen der Kopfhaut mit Rizinusöl. Rizinusöl kann man ganz normal auch als Haar- und Hautöl verwenden und besonders als Hautöl hat es mMn eine tolle Wirkung (nehme das teilweise statt Gesichtscreme ;.)). Allg. unterstützt Ölen der Haarsitzen, dass diese länger wachsen ohne zu brechen und Ölen der Kopfhaut, dass diese eben gut mit Fett oder evtl. auch anderen Inhalststoffen* versorgt wird.

* Vitamin E? Einige erstellen eine Haarmaske aus diveseren Ölen und geben den Inhalt einer Vitamin-E-Kapsel da rein, wie auf bestimmten youtube-Videos zu sehen ist.

Ich glaube schon, dass man mit einer Mischung aus äußeren Faktoren, die direkt die Haare betreffen (Ölen, sanfter bürsten, sanfter Waschen, nicht aggressiv färben oder pflegen/ behandeln, Haare dutten, so dass die Spitzen innen liege und nicht so  leicht brechen können, besonders auf Schulterlänge) und inneren Faktoren (Ernährung, ausreichend Schlaf, Sport - führt allg. zur besseren Durchblutung, also auch besseren Durchblutung der Haarwurzeln, was deren Wachstum evtl. anregt) ein schnelleres Haarwachstum im Rahmen seiner körperlichen Gegebenheiten erreichen kann.

***Was man evtl. vermeiden sollte, sind Nahrungsergänzungsmittel aus der Drogerie, von denen las ich jedenfalls mal, dass Kieselerde-Präperate evtl. auch Placebos sein könnten bzw. unwirksame oder schädliche Anteile enthalten könnten:

http://www.fem.com/gesundheit/artikel/nahrungsergaenzungsmittel-risiken-von-kies...


Antwort
von cutexichigox, 4

versuch es doch mal mit kokosnuss öl  

du musst es leicht erwärmen und kopf über in diekopfhaut einmasaieren dann einwirkenlassen (oder damit schlafen gehen ) und auswaschen   und dies eine ganze woch ( von montag -sonntag ) anwenden ( nur einmal promonat !!!) 

die haare wachsen in dem zeitraum von 1 woche 2 cm C:

Kommentar von XbinXamXfragenX ,

Spricht du aus Erfahrung?

Kommentar von cutexichigox ,

ja bei mir hast es super geklappt   jedoch hat man eine ganze woche fettige haare ^^"

Kommentar von Tasha ,

Man kann auch einfach nur vor jeder (morgendlichen) Haarwäsche nachts ölen. Also das Öl über Nacht einwirken lassen und morgens abwaschen. Es muss nicht so viel sein, dass die Haare sichtbar fettig aussehen - da kann man ein bisschen mit der Menge experimentieren, bis man die passende Menge gefunden hat. Alles, was fettig auf den Haare aussieht, jedenfalls morgens noch, ist nichts ins Haar eingedrungen und wird ohne Wirkung in den Abfluss gespült, also kann man die Menge so weit reduzieren, dass morgens nichts oder möglichst wenig vom Öl auf dem Haar zu sehen ist.

Antwort
von Jumpy123, 3

kann man nicht beeinflussen. Hilft nur warten...

Antwort
von queenoverwatch, 6

Rizinus öl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten