Frage von MarioGoetze09, 145

Wiewerde ich weiblicher?

Ich bin 21 und würde mich in manchen Situationen mehr als Kerl bezeichnen... Ich habe zwar lange gepflegte Haare, schminke mich und ziehe mich betont und weiblich an aber manchmal komme ich sehr männlich und kumpelhaft rüber. Ich liebe es im Stadion mitzugrölen und Bier zu trinken. Ich haue manchmal Sprüche raus die kein Kerl männlicher formulieren könnte... Ich habe gemerkt dass viele Männer mit so einer derben Art nicht wirklich umgehen können. Ich will mich nicht verstellen um als naives süßes Dummchen dazustehen. Aber ich würde gerne ein bisschen mädchenhafter rüberkommen. Ich achte zur Zeit auch eher drauf süße Klamotten anzuziehen in zarten Tönen und nicht das was eben da ist und praktisch ist. Allerdings würde ich mein Verhalten gerne etwas anpassen. Irgendwie die weibliche "Prinzessinnen" Seite definieren. Versteht ihr was ich meine? Ich wäre für Ideen sehr dankbar :)

Antwort
von TamiiSink, 28

Also erstmal finde ich es sehr gut dass du sagst, dass du dich nicht verstellen moechtest, denn damit wuerdest du sicher nicht sehr gluecklich sein.

Wenn du im Stadion gerne mit bruellst wie du das sagst dann ist das so und wenn du gerne Bier trinkst dann ist das ebenfalls so, die meisten Maedchen die ich kenne trinken Bier und meiner Meinung nach hat das nichts mit Maennlichkeit zu tun. 

Achte einfach auf ein gepflegtes Aeusseres, was dein Make Up angeht, ich weiss ja nicht wie du dich schminkst, aber nicht zu dunkle, stark angemalte Augenbrauen, helle Farben und Blush lassen ein Gesicht weich und weiblich wirken. Nur Figur betont ist auch nicht immer gut, versuchs doch einfach mal mit zB engen Jeans, und Blusen Tops , also nicht nur enge Kleidung, helle Farben, und eben suess wie du gesagt hast. Grade im Sommer sind auch Kleider sehr schoen. 

Von der Art her wie du redest oder deiner Wortwahl wuerde ich ueberhaupt nichts aendern , denn das bist du und das ist das was deinen Charakter ausmacht. 

Ich persoenlich wuerde auch von der Art her wie du dich bewegst nichts aendern jedoch laesst es einen Menschen viel weiblicher aussehen, wenn er zB mit ueberschlagenen Beinen und aufrecht da sitzt.

Ansonsten laechel einfach viel, laechelnde und Lachende Menschen sind die schoensten, wirken sympathisch auf andere und auch das laesst dich weiblicher aussehen.

Viel Glueck

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Danke :) an den Farben für Gesicht und Klamotten bin ich zur Zeit dran aber der Kleiderschrank ist zu klein :D meine Trikots brauchen doch auch noch Platz :D:D Ohje es geht schon wieder los *im Schritt kratz* 😂😂

Antwort
von AriZona04, 42

Ich hab auch schon immer gefragt "wo steht das Klavier?". Aber ich mag mich! Und mich mögen andere auch. Akzeptier Dich doch so, wie Du bist. Ich wette, ich würde Dich mögen (aber ich bin weiblich und steh auf Männer).

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Danke :D

Kommentar von AriZona04 ,

Bitte, gerne! Ändere Du Dich nur für Dich selbst - nicht für andere!

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Würde ich in diesem Falle ja da ich mich selber manchmal nicht so gern in der "Kerl Rolle" sehe

Antwort
von Hooks, 30

Das hat auch etwas mit Vorbildern zu tun. Leider hat man die heute kaum. Ich kann mich entsinnen, daß wir mit unserer Klasse im Wohnheim gelebt haben, und die meisten der jungen Frauen waren auch so Zwitterwesen. Das kommt zum Teil auch daher, daß man immer mit Gleichaltrigen und Kumpels zusammen ist, und dabei bleibt der Kontakt mit Älteren ein bißchen auf der Strecke - dabei wäre es so wichtig für das Erwachsenwerden, daß man da Vorbilder hat.

Versuche, Bekanntschaften mit weiblichen Frauen zu pflegen. Vielleicht hilft es auch, entsprechende Bücher zu lesen (meine Tochter liebt die von Georgette Heyer und Elisabeth Büchle http://www.elisabeth-buechle.de/4.html) oder Filme zu schauen (z.B. Stolz und Vorurteil).

Ich empfehle Dir Bücher und Filme aus älterer Zeit, als es noch normal war, daß Frauen anders sind als Männer. Heute soll das ja gerade gezüchtet werden, daß alle gleich sind.

So wirst Du auch von Frauen lesen, die manchmal etwas wild sind, sich aber trotzdem ihre Weiblichkeit bewahrt haben.


Antwort
von freidenker56, 26

Nehme mal an du umgibst dich eher mehr mit Jungs als mit Mädchen bzw. hattest in deiner Kindheit mehr Kontakt zu Jungs. Daran könnte es eventuell liegen , als Lösung würde ich vorschlagen dich mehr mit Mädchen zu umgeben oder die Pille zu nehmen bzw. abzusetzen weil es auch ein hormonelles Problem sein könnte .

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Pille habe ich lange genommen hormonell ist bei mir alles top, gerade checken lassen (aus anderen gründen). Hatte früher tatsächlich mehr Jungs als Freunde...

Antwort
von DG2ACD, 42

Mach bitte keinen Menschen aus Dir, der Du nicht bist!

Es gibt sicher Menschen, die mit Deiner Art nicht klarkommen, aber es gibt ganz sicher auch Menschen, die Dich so mögen wie Du bist.

Genauso wird es auch sein, wenn Du femininer bist. Dann mögen Dich eben andere und wieder andere eben weniger.

Ich weiß auch wie Dich die wenigsten Menschen mögen. Nämlich dann, wenn sie  merken, dass Du jemand anderes darstellen möchtest, als Du wirklich bist.

Antwort
von joheipo, 18

Es wäre meiner Auffassung nach grundfalsch, wenn Du Dich jetzt verbiegen würdest, um das süße Ding vorzugaukeln.

Als Mann kann ich Dir sagen, daß meine Geschlechtsgenossen, die mit einer sich maskulin und selbstbewußt gebenden Frau (dies bitte nicht falsch verstehen) nicht klarkommen, ausgesprochene Pfeifen sind und in einem Rollenverhalten verharren, das ungefähr auf die Steinzeit zurückgeht. Oder auf Religionen etwas nahöstlich von unserem Kulturkreis.


Kommentar von MarioGoetze09 ,

Sehr schön formuliert! Ich verstehe wie du das meinst. An solche Trottel bin ich wohl in der Vergangenheit immer wieder geraten

Kommentar von Hooks ,

Ich denke, da gibt es auch noch was "normales" dazwischen.

Antwort
von Badomiab, 37

Sich selber für andere zu verstellen ist nicht der richtige Weg. Damit wirst du nicht glücklich. So wie du dich beschreibst gibts genauso viele Kerle die genau dich suchen wie Leute die darauf nicht klarkommen. 

Wie sagt man immer so schön: Sei immer du selbst!

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Ja danke... Aber irgendwie fühle ich mich auch mal so mal so.

Kommentar von Badomiab ,

Also ich bin ja selber nur ein paar Jahre älter als du und ich kann dir sagen das du so perfekt bist wie du dich beschreibst. Und ich denke mit dem richtigen Freund an deiner Seite denkst du über so etwas doch garnicht mehr nach.

Antwort
von Almalexian, 42

Ich denke das was du machst sollte schon reichen. Feminine Frauen sind für die meisten zwar attraktiver, aber zum einen nicht für alle, zum anderen ist es wirklich nicht gut sich zu verstellen und Dinge zu tun die nicht zu einem gehören. Insofern würde ich sagen reichen deine Anstrengungen schon.

Antwort
von kkatzenfreund, 23

Ich muss dir ganz ehrlich sagen
Bleib wie du bist

Ich bin zB auch eher der ruhige Typ
Und hatte auch immer eine ruhige Freundin
Aber das ging mir teilweise so auf den sack!

Sei wie du bist und bleib auch so!
Der Kerl der dich bekommt wird einfach mal richtig gut dran sein! Weil du keine Schlaftablette bist
Mit dir kann man auch mal die sau raus lassen! Feiern gehen! Saufen gehen! Das richtig geil eigentlich

Ich versteh zwar was du meinst.. Aber bleib einfach du selbst
Glaub mir das ist der richtige Weg (;

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Danke... Aber ich will nicht immer der Kumpel sein mit dem man saufen gehen kann und Männer scheiß labern kann :p

Kommentar von kkatzenfreund ,

Für den einen wirst du irgendwann kein Kumpel sein sondern die Freundin
Und dann kommts bestimmt so zusammen das du harte Schale weicher Kern ist wenn du verstehst was ich meine
Und auf sowas stehen auch viele Männer
Wenn du nur für den einen die richtig emotionale süsse Prinzessin bist

Kommentar von Hooks ,

Da ist das, was ich meine. Heutzutage werden "gute Kumpel" gezüchtet, wie Du sagst, zum Sau rauslassen.

Aber dadurch werden wir nicht zu reifen mündigen Menschen, die ihren Platz im Leben gefunden haben. Ich habe den Eindruck, daß irgendwer nicht will, daß wir erwachsen werden. Wir sollen dumm und doof bleiben und unsere Zeit mit Kinkerlitzchen zubringen ("Brot und Spiele").

Wer eine anständige Beziehung haben will und auch Kinder großziehen möchte, der sollte schon wissen, wo er geschlechtlich hingehört. Ich gehöre noch zur alten Garde, die der Meinung sind, daß wir als das geboren werden, was wir sind. Und dann gehölrt halt zum Erwachsenwerden dazu, daß man lernt, sich in dieser Rolle anzunehmen.

Das ist manchmal gar nciht so einfach, aber es geht. Ich bin eigentlich auch eine wilde Hummel, aber mir hat es z.B. sehr geholfen, auch im Alltag einen Rock anzuziehen, der dann zwar alltagstauglich ist, mich aber doch daran erinnert hat, wo ich hingehöre.

Das Schminken macht es letztlich nicht, denn das sind ja Ausnahmesituationen, sich fein zu machen, und dann ist man irgendwie doch nicht mehr sich selbst.

Ich bin auch immer unter Jungs gewesen, mit mehreren Brüdern großgeworden, durch Trompeteblasen immer in Jungsgruppen gewesen, auch in den Ferien, selbst in der Ausbildung - und nun habe ich selber 4 Jungs und bin gut darauf vorbereitet ;-)


Kommentar von kkatzenfreund ,

Es gibt so wenige die so sind wie du ;)
Bleib wie du bist
Es gibt so viele eingebildete achsofeine tussn
Glaub mir
Du solltest das als positiven Aspekt sehen und nicht als negativ
Ich warte mein ganzes Leben lang auf eine ähnliche wie dich
Kein Bock auf so eine knatsch Tante
Manche Kerle wollen auch einfach eine Freundin haben die einen führt und einem Mal zeigt wo der Hammer hängt
Ist wirklich so

Ich meine was gibt es besseres als eine aktive Freundin die gut aussieht und auch aussieht wie eine Frau
Mit der man mal ausrasten kann mit der man saufen kann feiern kann und so
Die einen bei Laune hält und wo man keine Angst haben muss gleich gesagt zu bekommen das man mal runter fahren soll oder so

Ich meine wenn du mit ihm oder so später mal alleine bist wäre es schon gut wenn du auch mal Gefühle zeigst
Sofern du das kannst

Kommentar von Hooks ,

Sprich: eine Frau, bei der man nicht selber erwachsen werden muß und auch keine Verantwortung tragen muß, weil sie für sich selbst sorgt...

Oh Volk, was ist aus unsern Männern geworden!

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Ich verstehe schon was er meint. Ich denke man sollte halt immer situationsgerecht handeln und sich in weiblichen Momenten emotional zeigen und in spaßigen Momenten einfach frei raus sagen was läuft :D

Kommentar von kkatzenfreund ,

Yes
Und der andere könnte mal aufhören zu heulen xd
Meine Meinung ist das du bleiben solltest wie du bist
Entscheide selber ;)
Aber verstellen für andere ist scheise und führt zu Problemen

Antwort
von Jakilian, 48

Das was du grad verändern willst.. lass es. Sei so wie du auch bist, es kommt schon jmd der dich so liebt: :3

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Hm ja aber ich fühle mich manchmal selber hin und hergerissen

Kommentar von Jakilian ,

Verständlich aber ist doch schöner wenn man so gemocht wird?;3

Kommentar von Hooks ,

Sei wie Du bist...

... klingt ganz gut, aber wir sollen ja auch reifen und erwachsen werden.

Kommentar von Jakilian ,

jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter ._.

Kommentar von Hooks ,

Wir sollten zu dem Menschen werden, der für uns vorgesehen ist: Mädchen sollen zu Frauen werden, und Jungs zu Männern.

In unserer heutigen Zeit ist ein riesiges Umerziehungsprogramm ingange, in den Schulen, in den Medien; die Frauen rennen in Hosen herum und lieben Fußball,  die Männer schmücken sich mit Zopf und Ohrringen und werden durch "for men"-Produkte mit weiblichen Hormonen vollgestopft. Bis nachher keiner mehr weiß, wer er eigentlich ist.

Das verursacht Unsicherheit (s. die letzte Sinus-Jugendstudie!), und letztlich haben wir irgendwann wieder das große Geschrei nach dem großen Mann, der alles in Ordnung bringen soll...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community