Frage von Claubel, 24

Wieviele Urlaubstage stehen mir nach 7 Monaten zu und wie werden sie ausbezahlt?

Ich verlasse die Firma nach 7 Monaten weil ich eine Festanstellung angeboten bekommen habe. Habe Zeitarbeit gemacht mit Manteltarifvertrag. Kriege ich anteiliges Urlaubsgeld?

Antwort
von MancheAntwort, 9

Deine Urlaubstage berechnen sich wie folgt :

Jahresanspruch / 12 x 7

ob dir Urlaubsgeld zusteht, steht in deinem Arbeitsvertrag !

Antwort
von Muhtant, 9

Gesetzlich stehen dir 2 Werktage Urlaub pro Kalendermonat zu (lt. Bundesurlaubsgesetz).

Diese werden voll bezahlt (unabhängig von Zeitarbeit oder sowas). Heißt, es ist so als würdest du deine Regelarbeitszeit absitzen. Heißt bei 7,5 tägl. Arbeitszeit, kriegst du pro Urlaubstag auch 7,5 h bezahlt.

____ Auszug 1:


Wie der vollständige Titel Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer schon besagt, regelt das Gesetz lediglich, in welchem Umfang der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mindestens bezahlten Erholungsurlaub zu gewähren hat. Nach § 2 sind davon alle Arbeiter, Angestellten und arbeitnehmerähnliche Personen (also solche, die wegen ihrer wirtschaftlichen Abhängigkeit von einem Auftraggeber wie Arbeitnehmer zu betrachten sind) erfasst. Der Mindesturlaubsanspruch beträgt 24 Werktage, wobei, wegen der Spezialnorm in § 3 Abs. 2, auch die Samstage als Werktage gezählt werden, sodass der Urlaubsanspruch auf Arbeitstage pro Woche umgerechnet werden muss...

____ Auszug 2:

Vergütung während des Urlaubs

Während des Urlaubs haben Arbeitnehmer nach § 11 Bundesurlaubsgesetz einen Anspruch auf Fortzahlung der Vergütung (Urlaubsentgelt). Auf tarif- oder einzelvertraglicher Grundlage zahlen manche Arbeitgeber ein zusätzliches Urlaubsgeld...



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten