Frage von badcompany,

wieviele opfer sind im irak krieg gestorben (aufständische und iraker)

hi, bevor ich diese frage stelle möchte ich klar stellen das ich gegen denn krieg bin und finde das er aufhören soll. Mich interessiert eine frage aber ganz besonders. Mann hört ja immer nur wenn nato soldaten sterben. Jetzt meine frage wieviele terroristen sind in afghanistan und im irak gestorben. Das müssen doch viel mehr sein weil die nato sehr starke waffen besitzt und die amis immer wider luftangriffe machen. Bitte schickt mir kein wikipedia link denn dort steht nur wie viele von der nato seite gefallen sind. Hoffe ihr könnt mir sagen wieviele es ca sind oder auf welcher seite mehr gefallen sind. Danke im vorraus! P.s diese frage stelle ich weil ich ein referat darüber gehalten habe und auch nicht herausgefunden habe wieviele taliban und bewohner dort schon gestorben sind.

Antwort von osmond,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi, im letzten Irak-Krieg fielen mind. 650.000 Menschen der USA Kriegsmaschinerie direkt oder indirekt zum Opfer (Stand 2006). Bis heute (Attentate, Kämpfe, Morde der CIA) könnten mind. 700.000 Opfer gut erreicht worden sein. Kindersterblichkeit außen vorgelassen. Und das Sterben, Morden geht weiter. Ein kleiner Preis für die Befreiung von Saddam, die Kontrolle der irakischen Ölquellen durch USA daher nur gerecht. Gruß Osmond http://www.zeit.de/online/2006/41/irak-opfer-studie Zitat: Die denkbar schlechte Nachricht für den amerikanischen Präsidenten kam ausgerechnet aus dem eigenen Land: In einer aufsehenerregenden Pressekonferenz präsentierten Wissenschaftler von der angesehenen Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore, Maryland, am Mittwoch eine schlicht ungeheuerliche Zahl. 655.000 - so viele Menschenleben soll den Berechnungen von Gilbert Burnham und seinen amerikanischen wie irakischen Kollegen zufolge der Irakkrieg gekostet haben. Diese Ziffer überschreitet die von Bush selbst genannte Zahl nach Angaben des amerikanischen Fernsehsenders CNN um das 22fache.

Kommentar von osmond,

Hi, der "Überfall" auf Kuwait (Grund der 2 USA-Irak Kriege) war den Irakis scheinbar von den USA genehmigt worden! lgO http://de.rian.ru/opinion/20100804/127368207.html Zitat: MOSKAU, 03. August (Ilja Kramnik, RIA Novosti). „Ich habe die direkte Anweisung des Präsidenten, die Beziehungen zum Irak zu verbessern. Wir wollen uns nicht in die Konflikte zwischen den Arabern wie ihr Grenzstreit mit Kuwait einmischen... Mit dieser Sache haben die USA nichts zu tun".

Diese Worte der US-Botschafterin in Bagdad, April Glaspie, waren einer der wichtigsten Gründe für den Einmarsch der irakischen Truppen in Kuwait am 2. August 1990.

Kommentar von papin,

Ja das ist die nackte Wahrheit sie gaben Saddam das grüne Licht für den einmarsch sonst würde Saddam nie im Leben Kuwait angreifen er weiß wie stark die Amerikaner sind er wurde selber von ihnen Ausgebildet Siehe die Miniserie House of Saddam sehr intressant

Antwort von Iran666,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das wird nie genau angegeben! Allein schon aus Propaghanda-Gründen! Die Ammis wollen nie zugeben, wie es um Ihren Krieg für die angebliche Demokratie, so steht! Ihre Eigenen Schäden werden Kleingeredet und von den Irakern kaum gesprochen! Wäre ja auch zu Peinlich wenn Sie zugeben müßten das Ihre so Präzisen Bomben und Waffensysteme, doch nicht so Präzise sind, und für jeden Aufständischen mind. 10-100 Zivilisten Sterben müssen! Ich weiß nur die letzten Zahlen der Toten Alliierten in Afghanistan, seit anfang, Januar bis jetzt 2010! Also ein halbes Jahr! Wurde letzte Woche mit 430 angegeben! Aber das sind nur die Zahlen für das letzte Halbe Jahr, das eines der Blutigsten seit beginn des Krieges war und nur die Soldaten der Ammis, Deutschen und allen anderen Alliierten angiebt! Wieviele es auf der Anderen Seite sind, weiß Ich nicht! Aber kannste Dir ja denken! Es werden nicht wenige sein, wenn mann auch bedenkt wie viele Flüchtlinge allein nur im Iran leben! Es sind zur Zeit weit über 3,5 Millionen, Afghanen! Dazu kommen noch die Flüchtlinge aus dem Irak!

Kommentar von Iran666,

P.s. Du verwechselst übrigens den Afghanistan und den Irakkrieg! Im Irak gibt es keine Taliban, die sind in Afghanistan! Und die Zahl der Terroristen läßt sich eh nicht schätzen, da Aufständische oder Freiheitskämpfer keine Terroristen sind! Terroristen waren z.B. in Afghanistan, die Al-Kaida, dere Anzahl eh nicht hoch ist! Taliban haben vor dem Krieg das Land Regiert und sind keine Terroristen im herkömmlichen Sinne! Im Irak sinds meist die ex Saddamgetreuen, also die BahsPartei! Die Heute wieder an die Macht wollen und auch keine Terroristen sind!

Kommentar von papin,

die Bahs Partei ist ein kleiner Teil der Gewalt im Irak ausübt, zunächst möchte ich klarstellen das ich nichts gegen Iran habe aber die meisten ausgebildeten Terroristen kommen aus dem Iran die Schiiten sind (ich bin selber einer)Al-Sadr ist ihr Führer der in Iran lebz und geschützt wird. Es gibt sogar die Al-Sadr City (Statd) und dort werden Terroristen ausgebildet, im Irak gibt es viele Arbeitslose Jugendliche, die meisten von ihnen gehen zur Mahdi-Arme geleitet vom "Führer" AL-Sadr Iran ist das Problem und Amerika braucht diese Terroristen um mitmischen zu können es Wundert mich nicht wenn Ahmedinejad mit den Amerikaner kooperiert

Kommentar von abmaster,

wahrscheinlich liegts daran, dass ja die waffenindustrie ja auch amerika gehört und dass sie damit viel gewinnen können. außerdemist amerika wohl gierig nach iraks ölreserven überhaupt,je mehr in den medien davon berichtet wird, dass die ammis terroristen getötet haben, desto besser ist ihr ruf

Antwort von zera23,

Der Irakkrieg beruht auf einer Lüge eines Irakers und dieser besitzt nun die Deutsche Staatsbürgerschaft und erhält Hartz 4: Rafid Ahmed Alwan oder auch Rafid Ahmed Alwan El Dschanabi (arabisch ”راٝد أحمد علوان‎, DMG Rĝfid Aḥmad ʿAlwĝn), auch unter dem Pseudonym Curveball bekannt, ist ein Deutscher irakischer Herkunft, der in Deutschland Asyl beantragte. Er behauptete, an irakischen Programmen zur Entwicklung von Massenvernichtungswaffen beteiligt gewesen zu sein. Sein bürgerlicher Name wurde erst Anfang November 2007 enthüllt.[1] Obwohl alle seine Aussagen erlogen waren,[2] diente er der Bundesrepublik Deutschland als Informant, die seine Äußerungen an die US-Regierung weitergaben. https://de.wikipedia.org/wiki/Rafid_Ahmed_Alwan

Kann er als die Ursache für den Irakkrieg gesehen werden? Ist seine Geldgier und Egoismus Schuld, dass der Irakkrieg entstand? Er hat gelogen und die CIA hat im geglaubt...

Antwort von PLAYER98,

hahaha guter witz da kannst du gleich die sterne zählen du wirst auch niemals aufhören zu zählen ich kann dir eins sagen auf jeden fall ma mehr als millionen sinds definitiv und jeden tag 100 bis 1000 menschen also in einer woche ca. 700-7000 keine schöne sterbens zahl kann ich dir sagen und verletzte willste gar net wissen

Antwort von Sabazius25,

Genaue Zahlen wirst du nie erfahren

Antwort von curator,

1) zu viele, 2) ändert sich fast täglich, einfach kläglich.

Antwort von Nussknacker,

hmm bin derzeit nicht zuhause aber wenn ich dort waere dann würde ich folgendes buch zurate ziehen:"warum tötest du zaid?" das hat jürgen todenhöfer geschrieben. er hat unter hohem risiko eine reise ins kriegsgebiebt getaetigt ohne anganben im westen zu hinterlassen. er hat dabei unter der bevölkerung recherchiert und vördert in dem buch mehrere geschichten zu tage die über die wahre (sehr grausame!) begebenheit des krieges aufschluss geben. in dem buch sind auch hilfreiche zahlen genannt. es ist sehr souveraen, würdewahrend und interessant geschrieben.

Kommentar von Nussknacker,

zweimal gleicher text ups sry.

Antwort von Nussknacker,

hm bin für laengere zeit nicht zuhaus, aber wenn ich dort waere würde ich folgendes buch zu rate ziehe: "warum tötest du zaid?" das hat jürgen todenhöfer geschrieben. er hat waehrend des krieges selbst reisen zum ort des geschehens gemacht ohne dem westen angaben zu machen wohin er geht. er hat dabei unter der bevölkerung recherchiert, und vördert mehrere geschichten zu tage die die wahre begebenheit des kriegs zeigen. in dem buch werden auch zahlen genannt. es ist souveraen, würdewahrend, und interessant geschrieben. alles gute

Kommentar von Nussknacker,

sry ...^^ zweimal abgeschickt

Antwort von badcompany,

kannst du mir das sagen weil ich kein englisch kann

Antwort von Turkish1986,

Hier bitte sehr www.iraqbodycount.org/

Antwort von Reen81,

das kann man nciht beantworten, da es dazu keinerlei offizielle Listen gibt, das kann nur geschätzt werden und da gibt es große Unterschieden bei den Zahlen!

Antwort von HektorPedo,

Ich hab zuletzt von 40.000 (Irak) gelesen. Ich glaube, weder die irakischen Behörden, noch die Amis haben ein Interesse an genauen (und vor allem hohen) Zahlen.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community