Frage von Unwissender68, 41

Wieviele Jahre lebenslänglich bekomme ich denn demnächst für die Faxmorddrohung beim Amtsgericht?

Sollte ich vielleicht schonmal besser meine Habseligkeiten in Koffer packen und gen Afrika fliegen? Bin nämlich ein freiheitsliebender Mensch.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von maccvissel, 37

Mach Dir keine Sorgen.

Mammi und Pappi passen auf dich auf. Aber sie werden Dir wahrscheinlich Deine ju-gi-o-Karten und Dein Smartfone wegnehmen müssen, aber den Kram brauchst Du in der behüteteten Werkstatt allerdings ohnehhin nicht.

Antwort
von Bitterkraut, 37

Mach mal. Freiheit wird in Afrika ja ganz groß geschrieben.

Antwort
von DrDralle, 41

§ 241 Bedrohung

(1) Wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bedroht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer wider besseres Wissen einem Menschen vortäuscht, daß die Verwirklichung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bevorstehe.

Kommentar von SebRmR ,

Kommt eventuell nicht auch § 126 StGB in Betracht?

Kommentar von DrDralle ,

Kann ich mir nicht vorstellen,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community