Frage von Flocky212, 34

Wieviele Briefmarken hätte ich benötigt?

Guten Abend,

ich war gerade auf dem Weg zur Post um eine Versandtasche mit den Maßen 25cm × 15cm und etwa 1,5cm dick, zu verschicken. Laut den Öffnungszeiten hätte er bis 18 Uhr offen gehabt, jedoch war er zu. Ich wollte nicht wieder mit dem Fahrrad zurückfahren oder unnötig warten, da ich in den nächsten Tage völlig im Stress sein werde. Jetzt hatte ich noch 3 × Briefmarken (70¢) in meinem Geldbeutel und habe die draufgeklebt und vorne in den Briefkasten eingeworfen, habe aber meine Adresse nicht draufgeschrieben (vor lauter Hektik). Die Versandtasche war auch leicht. Jedoch habe ich Bedenken, dass dieser verloren geht.

Wenn der Käufer die Ware nicht erhält innerhalb einer Woche, könnte es sein, dass die diese Brieftasche bei denen gelagert wird und ich nachfragen kann und ggf. dazuzahlen kann, damit die Versandtasche verschickt wird? Ich kenne den Inhalt und auch die Adresse, ich habe schonmal an diese Adresse etwas verschickt. Wahrscheinlich waren 3×70 zu wenig?

*ANMERKUNG: Das Gewicht beträgt 35g.

Antwort
von maison8, 15

Hallo Flocky212,

Da dein Brief unter der Kategorie ,,Großbrief" fällt und es 1,45 € kostet, hast du eigentlich zu viel Porto bezahlt. Wenn du in dem Brief deine Absenderadresse im Briefkopf stehen hast, wird es die Deutsche Post öffnen, wenn die Zustellung aus irgendeinem Grund nicht erfolgen kann. (z.B. Adressat verzogen, Brief beschädigt.) Wenn nicht, dann wird die DP es versteigern oder schreddern, mach dir aber keine Sorgen - dein Brief wird schon irgendwie ankommen. Wenn es nämlich keine Probleme geben wird, interessiert es die Deutsche Post nicht.

dein Maison8.

Kommentar von Flocky212 ,

Da es sich um eine Bekanntschaft handelt, habe ich einfach das Geschenk/Produkt in diesen Großbrief getan. Aber trotzdem vielen dank! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten