Frage von mchammmmmmmmeer, 66

Wieviele 0,7 jägermeisterflaschen sind in ordnung im monat um kein alkoholiker zu sein und wann ist man einer, vllt bei ner halben vllt bei ner ganzen?

Antwort
von whabifan, 39

Also jemand der eine Flascheä Jägermeister im Monat trinkt ist kein Alkoholiker. Ein Alkoholiker ist jemand der, um sich normal zu fühlen, einen gewissen Pegel braucht. Sprich jemand der zb nur am Wochenende trinkt ist normalerweise nicht alkoholabhängig, denn wenn er alkoholabhängig wäre, würde er die Woche ganz ohne Alkohol nicht schaffen. 

Antwort
von Ille1811, 37

Alkoholiker ist man nicht, weil man eine bestimmte Menge Alkohol trinkt. Es gab mal eine Frau, die jeden Abend zum Einschlafen einen Teelöffel Melissengeist (hat ca 80% Alkohol, also 4 ml Alkohol je Teelöffel!) nahm. Sie kam ins Krankenhaus, bekam dort nicht ihren Melissengeist und hatte starke Entzugserscheinungen. Sie war von dieser geringen Menge abhängig, also Alkoholikerin.
Umgekehrt gibt es Menschen, die sehr viel Alkohol trinken, aber davon nicht abhängig sind, sondern jederzeit aufhören können.
Deshalb kam nur derjenige, der Alkohol trinkt, selbst wissen, ob er davon abhängig ist, oder 'nur' Missbrauch betreibt. Das 'nur' schreibe ich, weil er sich körperlich genauso schadet, wie ein Süchtiger. Aber gerade Alkoholiker machen sich da selbst gern was vor, um sich selbst davon zu überzeugen, dass sie nicht abhängig sind.

Antwort
von RKOrton, 66

Wenn du ne halbe bzw ne ganze flasche im Monat trinkst bist du definitiv kein alkoholiker. Generell würde ich sagen dass jeder, der nur am Wochenende trinkt kein alkoholiker sein kann, da Alkoholismus eine sucht ist und der süchtige somit jeden tag eine beträchtliche Menge konsumieren müsste.

Kommentar von mchammmmmmmmeer ,

Ah ok danke ich hab aber nochmal ne frage^^ ein kollege von mir trinkt 2 am wochenende aber nichts in der woche ist er alkoholiker oder kann man nur sagen dass wenn er trinkt er ein richtiger suffbube ist^^ achso sry noma für dir rechtschreibung bin leider noch im wochenendtrinken vertieft

Kommentar von RKOrton ,

Der ist kein alkoholiker wenn er nur am Wochenende trinkt. 

Antwort
von tony5689, 30

Es kommt nicht unbedingt darauf an wieviel, sondern wie oft und ob man auch ohne kann. Wenn du regelmäßig trinkst, auch wenn es nur jedes wochenende ist, und ohne nicht klarkommen würdest bist du alkoholiker. Wenn du jeden tag ein bisschen trinkst und ohne nicht klarkommen würdest - dann bist auch alkoholiker. Aber eine halbe flasche jäger ist wohl zu wenig um sich damit jedes wochenende zu betrinken...

Antwort
von McKecks, 32

Also wie er sagt wenn es nur am Wochenende ist dann ist man kein Alkoholiker.. nur wenn du jeden Tag trinkst und quasi auch denn bedarf hast "jetzt muss ich was trinken" dann schon eher .. aber wie gesagt wenn es nicht so oft ist und man ab und zu am Wochenende trinkt ist es kein problem.. ich selbst trinke auch ab und zu am Wochenende Jägermeister :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten