Frage von berlina76, 38

Wieviel zusätzlichen Speicher im Urlaub mitnehmen?

Ich fotografiere/drehe Videos nur mit dem Handy. Abens sollen die Bilder/Videos per Otg auf einen externen Usb stick übertragen werden. Im Handy selbst ist eine 32Gb SD karte drinn. Werden bei 13 Tagen Tage weg sein. Habe hier 2 Usbsticks a32 GB zu liegen. Was meint ihr reicht das? Ja mir ist bewust, das das ne ermessensfrage ist. Falls es wichtig ist Strandurlaub und voraussichtlich 3 Tagesausflüge.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EGitarre, 25

Naja, 64 GB in 13 Tagen nur mit HandyFotos voll zu bekommen muss man auch erstmal schaffen :D  Also ich würde sagen, das reicht auf jeden Fall!

Kommentar von EGitarre ,

Edit*  Du hast ja sogar 3x32 GB, also das reicht auf jeden Fall :D

Antwort
von Hardware02, 21

Am besten wäre es, wenn du deine Fotos ab und zu mal in die Cloud überträgst. So ein Handy kann schließlich auch mal geklaut werden. (Geht natürlich nicht an allen Urlaubsorten.)

Kommentar von berlina76 ,

Nichteropäisches Ausland und wir können noch nicht abschätzen wie gut oder schlechtdas Wlan vor ort ist

Antwort
von TheAllisons, 10

Nimm dir ein paar Speicherkarten mehr mit, dann bist du auf der sicheren Seite, nicht ist blöder, als wenn du noch fotografieren oder filmen willst, und hast keinen Speicher nicht. Die Speicherkarten kosten nicht die Welt

Kommentar von berlina76 ,

Ich will eben nicht ständig mein Händy auseinandernehmen um die SD Karte zu wechseln. Deswegen die Option mit den USB Sticks

Antwort
von Nordseefan, 10

Also ich bin auch "Meister" Im fotografieren. Meine Kamera hat 10 MP - die ich auch nutze. Auch Filme mache ich - allerdings auf Grund der Kamere nur mit VGA Qualität - was mir aber auch reicht.

in einem "normalen" Urlaub  meist so eine Woche verbrauche ich vielleicht 6GB.

Und ich fotografiere wirklich viel.

Es sollte also locker reichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten