Frage von Micrider, 44

Wieviel Zeit nach Abbruch der Ausbildung um in ein z.B. berufliches Gymnasium zu kommen?

Ich werde ab 1.August eine Ausbildung beginnen. Leider war dies aber die falsche Entscheidung (Grund werde ich nicht beschreiben). Ich möchte es trotzdem probieren um zu sehen ob ich jetzt nir in einer Phase bin.

Wenn ich die Ausbildung zum 1.Sept abbrechen sollte. Könnte ich dann noch ins berufliche Gymnasium 12.kl einsteigen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sunnycat, 33

Das kommt darauf an, ob im beruflichen Gymnasium noch Plätze frei sind? Die Plätze dort sind eher rar.... Aber warum willst du die Ausbildung dennoch beginnen, wenn du jetzt schon weißt, dass es eine Fehlentscheidung ist? Ich würde mich jetzt schon um einen Schulplatz bemühen und dann nach den Sommerferien gleich in der Schule einsteigen..

Antwort
von thomsue, 27

Du hast die 11 schon gemacht oder wieso steigst du in die 12 ein?

Kommentar von Micrider ,

Habe die 12.FOS

Kommentar von thomsue ,

Das Thema gab es schon mal: du steigst natürlich in die 11 ein beim beruflichen Gymnasium. Die 11 kannst du nicht überspringen.

Kommentar von Micrider ,

Das ist in Niedersachsen immer noch anders geregelt. Habe mit der Schule gesprochen!

Kommentar von thomsue ,

Oha. Seltsam aber ok 👍

Kommentar von thomsue ,

Würde in Sachsen nicht gehen, da in der 11 bereits Profilfach ist.

Kommentar von Micrider ,

hier ist nur eine Einführung. Ab der 12 wird gewählt

Kommentar von thomsue ,

Na wenn du dir sicher bist 👍
Die 11 nennt sich auch bei uns Orientierungsstufe - allerdings bereits mit 4 Wochenstunden profiloeientiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community