Frage von Hallgrimur, 36

Wieviel zählt die Kindererziehung bei der Rentenberechnung?

Antwort
von petrapetra64, 20

Für Kinder vor 1992 geboren gibt es 2 Rentenpunkte und für Kinder ab 1992 3 Rentenpunkte. Ein Punkt ergibt derzeit eine Rente von ca. 28 Euro im Monat.

Kommentar von kevin1905 ,

30,45 € in den alten Bundesländern seit 01.07.2016.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 7

Unterschiedlich

Für Kinder, die vor 1992 geboren wurden 12 Monate

Danach 36 Monate.

Wobei 12 Monate genau einen Rentenpunkt ausmachen ( z.Zt. ca 28,00 € Monatsrente)

Antwort
von derajax, 7

Für jeden Kalendermonat Kindererziehungszeiten erhält man 0,0833 Entgeltpunkte. Ein Entgeltpunkt entspricht dem aktuellen Durchschnittsverdienst.

Antwort
von jule2204, 22

Was hat denn Kindererziehung mit Rente zu tun?

Kommentar von kevin1905 ,

Zeiten der Kindererziehung zählen als Beitragszeiten mit Durchschnittsverdienst (36.267,- € brutto).

Antwort
von kevin1905, 10
  • Kind geboren vor dem 01.01.1992 zählt als 2 Jahre Durchschnittsbeitrag (= 2 Entgeltpunkte = 60,90 € Anspruch auf monatliche Altersrente brutto).
  • Kind geboren nach dem 31.12.1991 zählt als 3 Jahre Durchschnittsbeitrag (= 3 Entgeltpunkte = 91,35 € Anspruch auf monatliche Altersrente brutto).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten