Wieviel Winter hat ein Jahr, einen oder zwei?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Einen Sommer, einen Herbst ein Frühjahr aber 2 Winter wenn du es so ausdrücken willst. Einen Monat im alten- und und zwei Monate im neuen Jahr.

1. Dezember bis 28. Februar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, was Du unter "einem Jahr" verstehst, und wie Du "Winter" definierst ..

Wenn Du das (vollkommen willkürlich festgelegte) Kalenderjahr (01.01.-31.12.) und den "astronomischen Winter" (Wintersonnenwende bis Tag-und-Nacht-Gleiche, d.h. ca. 21.12.-20.3.) annimmst, dann hat das Jahr zwar zwei Zeiträume (einmal ca. 80 Tage am Anfang und dann noch mal ca. 10 am Ende), in denen Winter ist, die ergeben zusammen aber nur "einen ganzen Winter".

Für die Meteorologen beginnt der Winter zwar schon am 1.12., endet dafür aber auch schon am 28.2. - dann sind die beiden Teile eben 2 Monate bzw. 1 Monat lang, aber zusammen geben sie immer noch nur "einen ganzen" Winter.

Wenn man andere Jahres-Begriffe verwendet, wie z. B die astronomischen "Thttps://de.wikipedia.org/wiki/Tropisches\\_Jahr">ropisches Jahr" (Zeitraum zwischen zwei Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleichen) oder "Ahttps://de.wikipedia.org/wiki/Anomalistisches\\_Jahr">nomalistisches Jahr" (Zeitraum zwischen zwei sonnenfernsten Punkten der Erdumlaufbahn), oder wie das "Schuljahr" oder das "Phänologische Jahr" (= ein Jahreszeiten-Zyklus), oder irgendeinen anderen 365-Tage-Zeitruaum, dann hat das Jahr sowieso nur einen Winter, den aber dann auch komplett und am Stück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keinen, denn das schneelose Dings da in der dunkleren Jahreshälfte kann man nicht mehr "Winter" nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:16

süüsss

0

Auf einem drehbaren Globus kannst du erkennen, daß der Winter ( bei Sonnentiefststand ) über´s Kalender-Jahr gesehen sich in zwei Hälften aufteilt, also kpl. nur einmal im Jahr besteht. Hingegen der Sommer (Sonnenhöchststand) am Äquatorkreis zweimal im Jahr voll auftritt, siehe Zentralafrika. Dort ist es so total jeweils am 21. März und am 23. September.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 10:26

Dann haben wir zwei Sommer? Bist du sicher? Habe ich was falsch verstanden?

0

Nachtrag zu meiner ersten Antwort:

Man beachte, dass der Gregorianische Kalender, den wir heute benutzen, auf dem Julianischen Kalender beruht, und dieser ursprünglich den Jahreswechsel am 1. März beging.

Das kann man noch deutlich an den Monatsnamen "September" bis "Dezember" erkennen, was ja übersetzt "Siebter" bis "Zehnter" bedeutet, obwohl es heute der 9. bis 12. Monat sind.

(Außerdem ist es ja auch eigentlich viel logischer, den Schalttag, der alle 4 Jahre eingefügt werden muss, am Ende "dran zu hängen" als irgendwo mittendrin ...)

Erst die christliche Kirche hat dann aus theologischen bzw. liturgischen Gründen den Jahreswechsel in die weihnachtliche Festzeit verschoben.

Bei der ursprünglichen Lage des Jahreswechsels stellt sich Deine Frage gar nicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur einen. Meteorologisch betrachtet beginnt ein Jahreszyklus mit dem Frühling und endet mit dem Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:24

Nein??? Was denn nun, Dann machen wir Sylvester zu zeitig???

0

Mindestens 2 !!!!!!! (Oder 3 )

Im jahr 2017 ist auf alle Fälle auf Südhalbkugel von Juni bis September Winter !!!!!!

Bei uns ist vom 21 .12. 16 bis 21. März 17 Winter. Definitiossache ob man das dann Alls 2 . betrachtet.da dann wieder von 21 Dez 2017 bis....... Wäre dann dritter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:30

wow, guter Gedanke, gute Antwort

0

zwei natürlich.anfang des jahres  der alte und ende des jahres der neue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst weil das Kalenderjahr von Jan bist Dez geht und im Januar Winter ist und auch im Dez und zwischendurch Sommer und so richtig?
Bzgl. dieser Betrachtung hat ein Kalenderjahr zwei Winter.

Wenn ich aber den Zeitraum "1 Jahr" betrachte, z. B. von September bis September, dann nur einen :)


Aber über die Sichtweise lässt sich natürlich streiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:20

Ich streite nicht gern, denke dann nach deiner Antwort sind zwei richtg, wenn man aber will kann auch nur von einen sprechen.

0

Dank des Klimawandels bald keinen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 10:06

hat der eine mit 0,4 wohl recht

1

0,4 würde ich mal grob schätzen^^. Aus nicht verlässlichen Quellen habe ich in Erfahrung gebracht, dass es dieses Mal aber etwas geben könnte. Hoffentlich - denn ich mag viel Schnee !!

Vorbei sind die Zeiten, in denen man so etwas erleben durfte --> http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/verbrauchertipps/radeln-winter-eis100~_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647.jpg?version=e4402

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:27

Hallo, mir hat einer gesagt, auf das Glatteis kann man immer geführt werden.

3

Am 1. Dezember beginnt der Winter, zumindest für die Meteorologen. Denn da ist der klimatologische oder meteorologische Winteranfang. Der kalendarische oder astronomische Winteranfang ist später, am 21. oder 22. Dezember.

Daher läuft der meteorologische Winter vom 1. Dezember bis 28. bzw 29. Februar.

Der Winter dauert somit 89 Tage auf der Nordhalbkugel und 93 Tage auf der Südhalbkugel.

Also die Periode des Winters teilt sich auf 1 Jahre in 2 Abschnitte auf....so denke ich mal!!!


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:56

Und nun? Denken tun ja alle? Du meinst wir haben zwei Winterabschnitte? ach so

0

Wenn´s so weitergeht mit der Klimaerwärmung, haben wir sowieso  bald gar keinen mehr! Also warum deshalb noch  denn Kopf darüber zerbrechen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jahr 2016 / 2017 hat genau einen Winter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:17

Das Jahr fängt doch mit Winter an und endet mit Winter?

0

DIese Frage meinst du doch nicht ernst, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.10.2016, 09:16

doch

1

Was möchtest Du wissen?