Frage von Vebjorn, 100

Wie viel wiegen 2,24l Schwarzpulver?

Okay, das hier ist 'ne harte Nuss! Ich streite mich gerade mit einem Freund über ein Spiel...

Dort habe ich einen Beutel voller Schwarzpulver (Schießpulver) in der Größe eines Handballs gefunden... Ich habe schon Maße und Volumen berechnet und komme auf umgerechnet und gerundet 2,24 Liter! Aber wieviel wiegt das nun? Kennt sich da jemand aus? Leider kann ich nicht eben 2,24 Milchtüten mit Schwarzpulver füllen und sie dann wiegen :/

Wäre euch suuuper dankbar für des Rätsels Lösung! :)

Antwort
von ShitzOvran, 64

Schwarzpulver hat eine Dichte von 1,2 bis 1,5 g/cm³. Bei 2,24 Liter, was 2240 cm³ entspricht.

Das heißt, wenn ich jetzt nicht auf dem Schlauch stehe, wiegt das ganze ungefähr 2,5 Kilo.

Antwort
von Ricksmitth, 68

SChwarzpulver hat eine physikalische Dichte von 1,2 bis 1,5g/cm3

deshalb zwischen 2.688kg und 3.36kg

Also ca. 3kg


Kommentar von Vebjorn ,

Bombig! Dankesehr! :)

Kommentar von Creaperbox ,

Dat is Falsch. Ich hab alles nachvollziehbar ausgerechnet.

Kommentar von Ricksmitth ,

Deine Berechnung ist Falsch Kollege..

Wieso sollte man anschliessend 2240cm^3 durch die Dichte rechnen?

Gewicht = Volumen MAL Dichte nicht

Gewicht = Volumen DURCH Dichte was fürn Schmarrn :D

Antwort
von FragaAntworta, 56

Damit kannst Du es berechnen: http://www.matheboard.de/archive/414719/thread.html

Antwort
von Creaperbox, 47

Die dichte von Schwarzpulver ist 1.2 - 1.5 g/cm^3 

nehmen wir mal 1.5 g/cm^3 

So wir brauchen also ein Volumen: 1L = 1 dm^3

also haben wir 2.24L = 2.24 dm^3

2.24 dm^3 in cm^3 = 2240cm^3

Jetzt müssen wir noch 2240 : 1.5 = 1493.33g oder auch 1.493Kg

Kommentar von Ricksmitth ,


Dat is Falsch!

Wieso sollte man anschliessend 2240cm^3 durch die Dichte rechnen?

Kommentar von Creaperbox ,

Mach mir nicht nach du Sack xD

Kommentar von Ricksmitth ,

Wieso sollte man anschliessend 2240cm^3 durch die Dichte rechnen?

Gewicht = Volumen MAL Dichte nicht

Gewicht = Volumen DURCH Dichte was fürn Schmarrn :D

Kommentar von Creaperbox ,

hmmmmmmm?! Könntest du recht haben. ^^

Kommentar von Ricksmitth ,

Wie schwer ist denn in deiner Berechnungsmethode das Selbe Volumen an Wasser mit einer dichte von 1g/cm^3? schwerer??

da stimmt doch was nicht in deiner Berechnung.

Kannst du dich bitte bei mir entschuldigen für die anschuldigung Quatsch ins Netz gestellt zu haben mit meiner Antwort?

Kommentar von Creaperbox ,

Bei mir kann man wenigstens herauslesen das ich doof bin bei dir muss man nachrechnen :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community