Frage von skkband, 58

Wie.viel wasser muss ich am.Tag trinken Reichen nur 0,5 l ....krankheutsbedingt?

Antwort
von Tasha, 31

Wenn das Wort "krankheitsbedingt" vorkommt, solltest du deinen Arzt oder meinetwegen einen Apotheker fragen!

Es gibt Krankheiten, bei denen man weniger als normal trinken sollte und andere, bei denen man möglichst viel trinken sollte. Schwierig wird das, wenn Anforderungen für den Umgang mit der Krankheit und Trinkbedürfnis miteinander kollidieren. Dann gibt es manchmal Tricks, z.B. bei großem Durst gefrorene Ananas zu lutschen, wenn man die Trinkmenge für den Tag schon überschritten hat.

Den konkreten Umgang damit sollte man aber mit seinem Facharzt besprechen!

Antwort
von 486teraccount, 17

Der Körper meldet sich automatisch wenn er Durst hat, Urinstinkte.

Bei Grippe kann man mal mehr trinken oder bei Nasenverstopfung.

Antwort
von CulchaMik3000, 16

Bin auch grade krank, da ist es schwer viel zu trinken, aber 2 Liter müssen irgendwie runter.. Nimm einfach einen großen Krug mit Wasser und Strohhalm, setz dich vor den PC und zieh einfach die ganze Zeit ein bisschen, irgendwann merkt man das nichtmehr aber trinkt locker 2 Liter pro Tag :)

Antwort
von PolanStronk, 18

2l sind Richtwert. Wenn mals etwas weniger ist, dann ist es halb so wild, aber nur 0,5l am Tag sind zu wenig. Auch wenn du krank bist brauchst du das Wasser.

Antwort
von ObscuraNebula, 31

mindestens 2 liter am tag sollte man trinken vorallem wenn man grippe und co hat. 

Kommentar von Tasha ,

Das gilt eben nicht für alle! Herzkranken und Ältere haben ein geringeres Trinkbededürfnis und jedenfalls ältere Herzkranke dürfen sogar gar nicht so viel trinken (habe das selbst in der Familie erlebt: Die Patientin wurde von Angehörigen immer zum Trinken animiert; am Ende stellte sich heraus: 1 L hätte auch völlig genügt, die 2 L, die man ihr aufschwatzen wollte, haben ihr sogar geschadet!)

Antwort
von Rosswurscht, 25

2 -  3 Liter solltens schon sein, gerade bei Krankheit ... bei den meisten zumindest ...

Antwort
von Muhammed50s, 5

2 Liter oder lieber mehr

Antwort
von vibro3003, 20

2-3 Liter

Antwort
von fragomot8, 12

3,5 Liter ist perfekt da deine Verdauung sehr viel verbraucht

Antwort
von Alyth94, 15

Was für eine Krankheit hast du? Flüssigkeitskarenz gibts eigl nur bei bestimmten Nieren Problemen. 

Kommentar von skkband ,

Weiss ich leider nicht . Die ärtze vermuten psychich aber dabei haben Sje mir nur Blut abgenommen bis jetzt und ein Vitamin D Mangel festgestellt.

Kommentar von Alyth94 ,

Dann darfst du auch normal trinken, solange die Ärzte dir keinen guten Grund genannt haben das Trinken einzuschränken. Ja Vitamin D Mangel ist mittlerweile sehr weit verbreitet weil wir zu wenig Sonnentage haben, Vitamin D Mangel kann auch irgendwann Depressionen auslösen deshalb nimm bitte ein Präparat und geh viel an die Luft. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten