Frage von dasistsparta5, 33

Wieviel Wasser kann man zu Wandfarbe zugeben, ohnde dass sie zu dünnflüssig wird (in Prozent)?

Ich befürchte nämlich, dass sie kanpp nicht reichen könnte

Antwort
von LustgurkeV2, 33

je nachdem welche konsistenz sie hat. aber unabhängig davon kannst du sie nicht wirklich mit wasser 'verlängern'. ich sag mal ca. 5%. die deckkraft nimmt massiv ab

Antwort
von GenLeutnant, 29

Wenn Du einen vollen Eimer hast,kippe bis unter den Rand Wasser dazu und verrühre dieses am besten mit einem Rührgerät.Die Konsistenz passt dann.

Antwort
von ZuumZuum, 25

Das kommt auf die Farbe an, Manche vertragen bis zu 10 %, manche sind bereits streichfertig eingestellt, wieder andere müssen sogar mit 10% und mehr verdünnt werden. Auch die Art und Weise des Auftrages ist ausschlaggebend, wird gerollt, gespritzt, gepinselt...der Untergrund ist ebenfalls wichtig, saugt er, saugt er nicht, ist er glatt ist er uneben (Rauhputz).

Antwort
von peterwuschel, 29

Auf 10Liter allerhöchstens 1/2 bis 1Liter......

Die Deckkraft ist sonst nicht mehr gewährleistet....

Steht meistens auf dem Gebinde ...auf der Beschreibung.....

VG pw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten