Frage von janag,

wieviel warmmiete steht mir als alleinerziehende mutter mit einem kind zu?

Antwort von proudmommy2005,

hallo

also dir steht mit einem kind eine kaltmiete von 450euro zu wieviel es aber warmmiete sein darf kann ich dir net sagen!

Antwort von samy38,

strong textzu Frapo seine antwort.... man sollte nicht alle harz4 empfänger über einen kamm scheren....ich war 13 jahre verheiratet,habe drei kinder von mein ex mann......er hat mich verlassen,sitzen lassen.....zahlt seid 7 jahren kein unterhalt und geht schwarz arbeiten..... ich gehe arbeiten aber verdiene zu wenig und deswegen harz4,habe es mir nicht ausgesucht....

Antwort von DeniseW87,

dir stehen als Alleinerziehender 10% mehr zu als üblich, also heißt das für zwei Personen 488€, anstatt 444€! Das kannst du hier nachlesen:

http://www.rkkm.de/archiv.php?show=solo&id=172

Das gilt jedoch für Berlin, wie es in anderen Bundesländern ist, weiß ich nicht.

Wenn das Jobcenter Stress macht, kannste denen das vorlegen.

Antwort von kleinerjoe,

Wird irgendwo um 500 Euro warm liegen

Für eine Person rechnt man 45 m" , für jede weitere Person 15 dazu

Antwort von stefan43berlin,

Hängt u.a. vom Bundesland ab. In Berlin sind es 445,- Kommt aber auch auf den Sachbearbeiter an und welche Heizart benutzt wird. Gas, Fernwärme usw.

LG Stefan

Antwort von Frapo,

Mich würde echt mal interessieren, wieviele Warm- oder Kaltmieten von alleinstehenden Müttern die deutschen Steuerzahler finanzieren müssen. Das sind bestimmt Milliarden, die da zusammenkommen. Manches Mal kommt mir dann der Spruch in den Sinn: "Wie man sich bettet, so liegt man." Will heissen, Bin ich als Steuerzahler denn verantwortlich für die Fehler Anderer?

Kommentar von Eselin,

nicht alle Hartz-Empfänger sind aus eigenem Verschulden oder gar Faulheit auf staatliche Hilfe angewiesen

Kommentar von Frapo,

Stimmt. Aber es ist schon erstaunlich, was für eine Masse von alleinerziehenden Müttern heutzutage die Allgemeinheit für ihr Schicksal in Anspruch nimmt. Und das sind ganz sicher nicht alles geprügelte Frauen, für die ich ja Verständnis habe, wenn sie es bei Ihrem Monster-Mann nicht mehr aushalten.

Kommentar von proudmommy2005,

glaube mir ich wäre gern vollzeit arbeiten gegangen aber es geht net als alleinerziehend vorallem da ich keinen habe der mir meinen kleinen abnimmt und das amt ist auch keine grosse hilfe

Kommentar von sylvi00,

Nein, sicher nicht ich habe auch schon ordendlich eingezahlt. und bin berufstätig Aber dich zwikt keiner zum arbeiten und zum einzahlen...jedem das seine..... aber diese geld ist dafür da ,

Antwort von MrsBlonde,

Kommt auf's Bundesland und die jeweilige Mietstufe an.

Kommentar von anitari,

Das kann sogar von Ort zu Ort unterschiedlich sein. Beispiel aus meinem Landkreis (Land Brandenburg). In einigen Orten wird eine Kaltmiete bis 5,07 € vom Amt übernommen in den restlichen Orten nur bis 4,76 €.

Antwort von kleinerjoe,

In welchen Bundesland

Kommentar von janag,

Sachsen

Antwort von Sahaki,

Ich glaube, es wird die Kaltmiete berechnet

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten