Frage von Zigi7darko, 96

Wieviel verdient ein Lehrer?

Mich wurde interessieren, wieviel verdient durchnitlich ein Lehrer in Deutschland (Grundschule, 20 Jahre Beruferfahrung?

Danke im Voraus

LG aus Kroatien!?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 40

Hallo Zigi7darko

die genauen Angaben hast du für Nordrhein-Westfalen in einer Besoldungstabelle:

http://www.lbv.nrw.de/beztab/besoldung_01062015/beso_abrw_010615.pdf

Danach würde dann ein Grundschullehrer mit 20 Jahren Dienstzeit in der letzten Besoldungsstufe nach A12 besoldet mit € 4191,18 brutto.

Davon gehen dann die Steuern ab. Als Beamter zahlt er keine Sozialbeiträge. Nach Familienstand bekommt er (verheiratet/ Kinder) weitere Zulagen und. Kindergeld.

Kommentar von heide2012 ,

Er zahlt keinen Beitrag zur Rentenversicherung (der ist nämlich schon in seine Besoldung eingearbeitet) und zur Arbeitslosenversicherung (denn bei "gutem Benehmen" wird er ja auch nicht arbeitslos, aber er zahlt natürlich seinen Krankenkassenbeitrag an die Kasse, bei der er privat versichert ist. Jen nach Familienstand und Kinderzahl muss er sich zu 70 oder 50 % privat versichern, den Arbeitgeberanteil an den Arztkosten und -rechnungen übernimmt die "Beihilfe".

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo heide2012,

das ist richtig. - Zur Ergänzung: Es wird den Beamten immer vorgeworfen, sie hätten durch Beihilfe und Ersparung von Sozialbeiträgen Privilegien, die andere nicht haben, und die müssten doch endlich mal ... usw.

Tatsache ist jedoch, dass durch die Einarbeitung der Beiträge in die Besoldung eigentlich das Land Rückstellungen für die Pension anlegen sollte- hat es aber nie gemacht.

Die Zahlung von Beihilfe kommt außerdem für das Land erheblich billiger als eine Zahlung von Krankenkassenbeiträgen für Angestellte.

Man hat z.B. in Niedersachsen versucht, die Lehrer grundsätzich als Angestellte einzustufen, hat aber festgestellt, dass das viel zu teuer wird und hat das schnell wieder umgestellt.

Kommentar von Nadelwald75 ,

.... vielen Dank für den Stern!

Antwort
von ponter, 43

Im folgenden Link gibt es verschiedene Infos, u.a. zur Beschäftigung eines Lehrers im öffentlichen Dienst.

Dabei sind einige Aspekte zu beachten, u.a die Art der Lehrtätigkeit und deren Einstufung (z.B. Grund- Hauptschule, usw. =E11)

Hier hilft u.a. der Rechner auf der verlinkten Seite weiter.

http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/west/

Antwort
von Joergi666, 41

Als Beamter dürften das so um gut 4000,- Euro brutto sein (schwankt aber auch je nach Bundesland), wobei Beamte keine Sozialversicherungsabgaben zahlen und von dem Betrag nicht so viel abgeht, als Angestellter nach 20 Jahren so um 4500,- Euro max., wobei dann aber noch Steuern und Sozialversicherungsabgaben anfallen und weniger überbleibt als bei Beamten.

Antwort
von najadann, 43

guckst du

https://www.nettolohn.de/gehaltsvergleich.html

Antwort
von thomsue, 15

Grüße aus Kroatien?! <3 Gern zurück ;)

4 mal so viel wie ein Lehrer in Kroatien

Kommentar von Zigi7darko ,

Ich danke Dir, ich wurde sagem, dass das fast 5 mal so viel ist! LG!

Kommentar von thomsue ,

Ich liebe Kroatien und weiß, dass dort die Lebenshaltungskosten mindestens genau so hoch sind wie in Deutschland. Dann ist dieser Lohn ein Hungerlohn. Ganz schade.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten