Frage von lulullu, 72

Wieviel verdient ein in der Schweiz arbeitender Architekt wirklich?

Hallo Liebe User Die zentralste Frage steht schon im Titel. Ich interessiere mich sehr für diesen Beruf und dazu gehört nun mal auch das Gehalt. Ich wähle ein Beruf nicht weil sein Gehalt super ist, aber es ist auch ein Kriterium. Am wichtigsten ist mir immer noch, dass mir das arbeiten spass macht und es spannend ist. So jetzt schreibt bitte niemand mehr entscheide dich nicht für den Beruf wegen dem Gehalt :D

Ich habe bereits recherchiert, jedoch bin ich auf viel zu viele unterschiedliche Ergebnisse gekommen. Kann mir jemand sagen woran das liegt und wie tief der tiefste und wie hoch der höchstmögliche Lohn ist und was so der Durchschnitt ist, natürlich in Abhängigkeit, ob man gleich nach dem Studium angestellt wurde oder bereits 20 Jahre arbeitet.

Auch würde ich gerne Wissen wie hoch das Risiko ist, dass man arbeitslos ist. Denn es gibt ja Berufe die eher auf der sicheren Seite sind und Berufe bei denen es eher unsicher ist. Wie ist das mit diesem Beruf

Vielen Dank und lg

:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2dave, 52

Also in Deutschland bewegt sich das so im Bereich von 40.000  aufwärts (Anfangsgehalt). Reich wird man damit nicht mehr, zumindest nicht als Angestellter.

In der Schweiz sind die Gehälter eigentlich ähnlich gelagert wie hier. Dürfte also in etwa das 80.000 CHF sein.

Ist kein Zuckerschlecken. Viele Architekten arbeiten freiberuflich, oder werden entlassen wenn keine Aufträge da sind...

Antwort
von Accountowner08, 55

ja, das ist schwierig,

wenn du anfängst, arbeitest du in einem Architekturbüro, aber die können nicht so viel zahlen.

Dann kannst du dich selbständig machen, dann musst du ständig Pläne für Wettbewerbe machen, entweder es wird was draus, oder nicht.

d.h. wenn du Erfolg hast, kannst du gut verdienen, aber wenn du keinen Erfolg hast, nagst du am Hungertuch.

Antwort
von xo0ox, 45

Dazu musst du Architektur studieren.

Als Architekt hat man, wenn man sich auch anpassen kann eig. immer Arbeit, Architekten werden noch lange nicht aussterben.

Den Lohn kannst du hier berechnen

http://www.lohnrechner.ch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community