Frage von Aylincx, 103

Wie viel verdient ein Autor?

Wieviel verdient eigentlich ein Autor durchschnittlich im Monat?

Antwort
von Caballero14, 62

Kommt drauf an Marketing, wie es geschrieben ist, welche Richtung (eher horror, Mädchen, roman, thriller, usw.) Wie gut sie sich verkaufen ob es noch "autogramm-stunden" iwo gibt Auftritte jaa... pauschal kann mans nie sagen die Bücher werden ja auch immer für unterschiedliche preise verkauft gibt es sonst noch (z.B. uni, Bibliothek schulen usw.) Buchvorstellungen, allgemein gibt es werbung und blablabla :D

Kommentar von Aylincx ,

Im Durchschnitt

Antwort
von AnnJabusch, 36

Doch, man kann es sagen. Die VG-Wort (das ist so was wie die GEMA für Worte) hat die Zahlen. Also:

Im Durchschnitt verdienen Autoren in Deutschland im Jahr(!) ca. 17.000 €. Durch 12 teilen kannst du selber. Das erlangen sie aber nur, wenn sie einen großen Teil dieses Honorars mit Lesungen aus ihren Werken und schriftstellerischen Nebentätigkeiten, z.B. Lektorat, Schreibkurse geben u.ä. erwirtschaften.

Natürlich müssen sie diese 17.000 € auch noch versteuern, sodass vielleicht nur 10.00 € oder weniger bei rumkommen. Was übrig bleibt, reicht nicht zum Leben, sondern ist allenfalls ein Zubrot.

Das ist, wie gesagt, der Durchschnitt. Es gibt auch unendlich viele Autoren, die erheblich weniger bekommen und rund 100, die erheblich mehr bekommen.

Reicht dir diese Auskunft?

Kommentar von Aylincx ,

Ja

Antwort
von Unknownugh, 58

Ich denke nicht dass der üperhaupt irgendwas im monat verdient, sondern erst wenn das buch veröffentlicht wird

Kommentar von Aylincx ,

meine ich ja

Antwort
von gasstapler, 40

Nur soviel wie sein Werk Wert ist.

Antwort
von priesterlein, 46

Durchschnittlich gibt es kein geregeltes Einkommen und es kommt zu wenig rein.

http://www.buch-schreiben.de/buch-veroeffentlichen/autorenhonorar.php

Antwort
von ettchen, 31

Das ist unmöglich zu sagen. Ein Autor der wenig oder nichts verkauft, oder nur wenig Tantiemen bekommt, verdient kaum etwas. Superstars wie Stephen King verdienen Millionen.

Der deutsche Bestseller-Autor Andreas Eschbach schreibt dazu auf seiner Website:
>>Die Wahrheit ist, dass die meisten Schriftsteller nicht einmal notdürftig vom Schreiben leben können. Verschiedene Untersuchungen ergeben immer wieder, dass die Hälfte aller veröffentlichten Schriftsteller weniger als 3000 € pro Jahr (!) verdienen, und man schätzt, dass weniger als 100 Autoren in Deutschland vom Schreiben allein leben können.<<

http://www.andreaseschbach.de/schreiben/schreiben.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten