Frage von Lopede, 68

Wieviel verdienen selbstständige Podologen?

Antwort
von pas1956, 55

Hallo, das kann man nicht so pauschal beantworten. Es soll schon Praxen gegeben haben, die pleite gegangen sind, allerdings meiner Meinung nach nur dann, wenn sie schlecht geführt wurden oder wenn der/die InhaberIn nichts getaugt haben. Im allgemeinen kann man, wenn man bereit ist, 60-70 Std. die Woche zu arbeiten, gut davon leben. Es kommt natürlich auch darauf an, wo Du die Praxis hast bzw. wie viele Mitbewerber, wie gut Dein Service ist, was Du sonst noch anbietest, und gaaanz wichtig: mach Preise , die Deiner Leistung entsprechen, und heb Dich deutlich nach oben von den "Fußpflegern" ab, die für 12€ mit unsteriler Arbeit die Füße versauen.

Viel Spaß in der eigenen Praxis, ich habe inzwischen 2.

Kommentar von Lopede ,

Wieviel verdient man denn bei so vielen Stunden im Monat?

Kommentar von pas1956 ,

Kann ich Dir nicht sagen, Finanzen werde ich hier sicher nicht offenlegen:-))

Antwort
von sternenmeer57, 60

Denke ,  das hängt davon ab wieviel Patienten du hast. Mit Rezept bestimmt mehr.

Kommentar von Lopede ,

Wieviel denn so durchschnittlich? Wieviel bei ein schlecht laufendem und wieviel bei einem gutlaufenden? Im Internet findet man keine konkreten Zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community