Frage von StefanSt, 28

Wieviel Traffic erreicht man in einem Monat mit etwa 10.000 Euro Marketingbudget?

Die Zielgruppe ist relativ groß. Ich weiß, sind sehr schwammige Angaben. Eine Von-Bis Angabe wäre super.

Antwort
von bastgl, 7

Hallo Stefan,

wie djamboo schon geschrieben hat, sollte nicht das Budget der ausschlaggebende Grund sein, sondern das Ziel.

Wieviele Leads (neue Anfragen oder Kunden), wie viele Sales (Verkäufe), wie viele Likes (in SocialMedia) etc. willst du am Ende haben.

Wie teuer darf der Lead maximal sein? Wenn dein Produkt z.B. 10€ kostet und dir am Ende (nach Versand etc.) noch 6€ als Nettogewinn bleiben, darf deine Werbeausgabe für einen Verkauf nicht höher als 6€ sein, da du ja sonst Verlust machst.

Ausgehende von diesem Ziel kannst du dann planen, welche Kanäle du benutzt, also wo auch deine Zielgruppe unterwegs ist.

Ansich kannst du aber mit 10.000€ bestimmt 10.000 - 100.000 Besucher (bei einem CPC con 0,10€-1€) generieren. Je nachdem was ein Klick/Lead kostet. 

Ob diese Besucher aber die richtigen sind, sei natürlich dahingestellt. Wichtig ist auch hier, dass du nicht nur viele, sondern genau die richtigen (Zielgruppe, Kaufabsicht etc.) auf deine Seite ziehst.

Viel Erfolg!

Antwort
von djamboo, 17

Hi Stefan,

das kommt nicht nur auf die Zielgruppe an, sondern auch auf die Streuung des Budgets. Wieviel steckst Du in AdWords? Was fließt in SEO? Was ist für das E-Mail- oder Social-Media-Marketing angedacht? Wie bedient Ihr alternative Trafficquellen und alternative Suchdienste? Gibt es Portale, die Deine Zielgruppe bereits besitzen und dort kannst Du Dich positionieren?

Mit diesen Angaben kann mann dann die Kosten je Channel aufteilen und Ziel-Traffic Vorgaben planen - so kannst Du dann auch genau sehen, wieviel Traffic Du mit € 10.000 im Monat bekommen kannst - viel wichtiger finde ich allerdings die Vorgabe der Ziele, also Leads oder Sales.

Du siehst, es ist nicht möglich eine von bis Angabe zu machen, ohne detaillierte Planungsinformationen.

Wir selbst (als Leasinganbieter) sind bei Blurithmics (kannste googeln) mit der Beratung gut aufgehoben. Die machen das sehr präzise, aber wenn Du auch Leasing machst, dann kannst Du da nicht mehr rein, denn die nehmen immer nur einen Anbieter je Branche auf.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten