Frage von SonjaMaria1, 36

Wieviel Stunden muss eine Hauswirtschaftshelferin in Vollzeit arbeiten?

35 Stunden ist Vollzeit? Stimmt das?

Antwort
von agentharibo, 15

Das hängt ganz vom Arbeitsvertrag ab.

Das kann bei einer Hauswirtschaftshelferin auch eine 7-Tage-Woche sein.

Dementsprechend ist die wöchentliche Arbeitszeit höher. Die Vergütung kann dann über eine Überstundenabgeltung sowie andere Ausgleichsmaßnahmen erfolgen.

Maximal darf die Beschäftigung regelmäßig arbeitstäglich 10 Std. nicht überschreiten.

Da Hauswirtschaftshelferinnen, meist in privaten Haushalten tätig sind, wird diese Tätigkeit meist nur als Mini-Job ausgeübt.

Antwort
von kim294, 20

Vollzeit kann durchaus auch 40 Stunden bedeuten.

Antwort
von rafaelmitoma, 27

das sind 7,5 stunden pro tag, was steht in deinem vertrag. das ist schon Vollzeit.

Antwort
von WhoozzleBoo, 12

Im öffentlich Dienst bedeutet Vollzeit bei Angestellten 39 Stunden pro Woche.

Antwort
von Skibomor, 25

Das kommt auf den Betrieb an, welche Wochenarbeitszeit dort üblich ist.

Kommentar von SonjaMaria1 ,

Arbeitszeit Montag bis Freitag im öffentlichen Dienst

Kommentar von Skibomor ,

Im öffentlichen Dienst sind in der Regel 39 Stunden Wochenarbeitszeit üblich.

Antwort
von robi187, 13

öffenlichendienst einfach gewerkschaft fragen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community