Frage von Horst03, 18

Wieviel Schmuck als 20 Jähriger?

Hallo zusammen, ich wollt mich mal erkundigen wie viel Schmuck ihr bei einem 20 Jährigen ok findet. Ich trage fast immer 2 Ketten von Thomas Sabo (eine mit einem Kreuz und Lederkette, die andere mit einem Totenkopf und Steinkette) und ein Armband am rechten Arm (ebenfalls Totenkopf und Leder von Thomas Sabo). Seit ein paar Tagen probiere ich einen schlichten, schmalen Ring zu tragen (dunkelgrau-schwarz) zu tragen. Diesen trage ich ebenfalls an der rechten Hand am Ringfinger. Findet ihr das ist zu viel? Ich selber fühle mich sehr wohl so, allerdings werde ich öfter mal von Leuten seltsam angeschaut, weshalb ich mir mal Gedanken gemacht habe. Eine Uhr trage ich eigentlich nur wenns festlicher wird (also zum Anzug, dann lasse ich den Rest aber auch weg). Bin gespannt auf eure Meinungen!

Antwort
von Franzona, 16

Viele Leute sind von manchen Styles vielleicht überfordert ^^
Wenn du dich wohl fühlst, dann ist das auch okay. Von Blicken solltest du dich nicht verunsichern lassen, das strahlst du nämlich dann aus ;)

Ist halt immer cool, wenn der Schmuck zum Gesamtbild passt, also auch zu deinen Klammotten

Antwort
von Kupferzupfer, 10

Trag einfach soviel Schmuck wie Du möchtest aber erwarte nicht, dass es überall gut ankommt ;-)

In Mitteleuropa wird seit der Jahrtausendwende auf beruflicher Ebene allenfalls noch eine teure Uhr (die möglichst auch nicht aus Gelbgold) akzeptiert, alles andere gilt fast schon als No Go und ist karrierebremsend.

Antwort
von 338194, 5

Ich würde es dezent machen. Wenn mehrere Teile getragen werden wollen, dann sollte jedes einzelne zurückhaltend sein. Sonst könnte es u.U. wie ein "Christbaum" wirken. Gibt es ein sehr aufwendiges und auffälliges Schmuckteil, dann dieses nur alleine tragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community