Frage von mavisim84, 186

Wieviel Schmerzensgeld bekommt man bei Schleudertrauma und Prellungen?

Hallo Leute

Mein Mann fuhr auf einer geraden Strecke und es knallte von links ein Auto gegen unser Auto.... Ich bin froh das meiner Tochter nichts passiert ist , aber ich hingegen musste ins Krankenhaus und es stellte sich heraus, dass ich ein SCHLEUDERTRAUMA und PRELLUNGEN AN DEN OBERARM RECHTS hatte. Mein Mann konnte weiterhin arbeiten gehen. Ich kann kaum mein Haushalt führen weil meine Schulter sehr schmerzt wenn ich mich sehr belaste. Viele sagen das ich SCHMERZENSGELD bekomme. WIE MACH ICH DAS ??? WIEVIEL KRIEGE ICH AN SCHMERZENSGELD ???

Vielen Dank im voraus Gruß mavisim84

Antwort
von giuuu, 151

Ich wurde selbst angefahren und hab mich nur sehr leicht verletzt, hab jedoch 500€ Schmerzensgeld erhalten (Ich fuhr Farhrrad, ein Auto hat mich beim Ausparken gerammt und ich fiel herunter, kam aber mit einem blauen Fleck auf Arm und Bein davon). Es kommt natürlich drauf an, ob ihr / du den 'Täter' verklagt habt bzw. seine Versicherungsdaten erhalten habt. Ich hatte Daten mit der Dame im Auto ausgetauscht, die Nummer eines vorbeilaufenden Mannes und somit einem Zeugen erhielt ich auch. Ich besorgte mir einen guten Anwalt und nach 2 Monaten war der Prozess vorbei und ich erhielt das Geld. Natürlich kommt es darauf an, ob dein Mann oder die Person im anderen Auto den Unfall verursacht habt. Falls es zu kleinem Teil oder gar nicht an euch lag, würde ich mir auf jeden Fall einen Anwalt zulegen und auf Schmerzensgeld klagen.

Kommentar von mavisim84 ,

Die Frau war dran schuld. Polizei hat es auch bestätigt.

Antwort
von Kreidler51, 161

So ca. 400,-- bis  600,-- Euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten