Frage von Stefan86, 784

Wieviel qm kann man mit einem 25kg Sack Streusalz in der Regel abdecken?

mittels Vorbestellung, Danke

Antwort
von findesciecle, 488

Hängt auch von den Gegebenheiten (z.B. dicke der Eisschicht) ab: Streusalz kann viel spärlicher eingesetzt werden, als viele denken: 10 gr. pro m2  genügen bei dünner Eis- und Raureif- Schicht durchaus (dann reichte es für 2500 m2)      

Ich finde es seltsam, dass niemand darauf aufmerksam gemacht hat, dass Streusalz-Einsatz von Privat in manchen Städten komplett verboten ist! In den anderen Kommunen ist es nur bei Ausnahmesituationen erlaubt: Blitzeis oder überhaupt Eisschichten. In jeder Kommune in D. ist es eine Ordnungswidrigkeit, Salz zu streuen, weil man zu faul ist, den Gehweg zu zu räumen und danach den Gehweg abzustumpfen - mit Sand, Splitt.         

Antwort
von Aliha, 404

Ein 25 kg -Sack ist, je nach dem was damit verpackt werden soll, etwa 40 x 50  cm groß. Somit kannst du mit einem solchen Sack etwa 0,2 m²  abdecken.

Antwort
von passaufdichauf, 456

Na ja, da kommst du schon ziemlich weit mit, denn du willst ja nicht die gesamte Fläche lückenlos abdecken, sondern lediglich ein erneutes Zueisen verhindern.

Antwort
von mrlilienweg, 709

Die  Ausbringung liegt zwischen 15 und 40 g  pro Quadratmeter bei den Streugeräten, per Hand werden es wohl mehr werden, da meistens zu viel gestreut wird. Also nehme wir an durch streust 50 g/qm dann reichen 25 kg für 500 qm (25000 g / 50 g). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community