Wieviel PS braucht ein Auto ungefähr, damit es gut einen Pferdeanhänger mit Pferd ziehen kann?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo!

Der Schwiegervater von meinem Kumpel, selbst Pferdebesitzer und Landwirt, hatte bis vor zwei Jahren einen 190er Mercedes, Baujahr 1988, als Diesel mit 72 PS --------> selbst der hat den schweren Pferdeanhänger und andere schweren Anhänger ohne Murren gezogen & das mit bemerkenswerter Kraft :)

Man kann die 72 PS des relativ leichten 190er aber auch nicht mit 72 PS von heute vergleichen.. da sind schon kompakte Autos so dermaßen fett, dass sie mindestens 100 PS brauchen um überhaupt im Verkehr mitschwimmen zu können.

Heutige Autos sollten schon mindestens 150 PS haben, um einen Pferdeanhänger gut ziehen zu können. Allrad muss nicht sein, es muss auch kein Geländewagen sein. Ein Mittelklassewagen mit ausreichend Leistung ist schon passend, allerdings ist Automatik beim Anhängerbetrieb vorteilhaft.

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferdeanhänger und Pferd sind, was das Gewicht angeht, schon recht dehnbare Begriffe.

Zunächst mal solltest du schauen, ob die Anhängelast des Zugfahrzeuges ausreichen würde.

Auf die PS Zahl kommt es nicht wirklich an. Entscheidend sind vielmehr Drehmoment, Hubraum und Getriebeübersetzung.

Ein guter Bekannter von mir fährt den Pferdeanhänger regelmäßig mit seinem alten Benz 200D W123. Das Auto hat nur 60 PS, zieht den Hänger trotzdem mühelos weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ps ist nicht wichtig. Mein alter Ford mondeo hatte 130ps und durfte 1,8t ziehen (reichte für meinen holz/polydach Hänger + 175cm großpferd). Mein jetziger mondeo hat 155ps und darf das gleiche ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Allrad wäre nicht schlecht und zu PS würde ich empfehlen ca 180 PS bei einem Benziner und bei einem Diesel reichen sogar etwas weniger 140 Ps (Diesel hat von vornherein mehr Drehmoment)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht so einfach sagen aber 100PS sollte er schon haben. Drehmoment ist viel wichtiger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter 200D Mercedes mit 50PS reicht aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel wichtiger als die reine Motorleistung ist eher, welche Achse angetrieben wird. Anfahren am Berg mit einem frontgetriebenen Fahrzeug macht mit einem Pferdeanhänger überhaupt keinen Spaß. Ich würde auf jeden Fall zum Hinterradantrieb oder zum Allradantrieb greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gar nicht so wichtig, aber einen Allradantrieb sollte es definitiv haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alopezie
03.07.2016, 14:50

Wieso sollte er 4wd haben?

1
Kommentar von Boxerfrau
03.07.2016, 15:26

jap seh ich auch so. allerdings kommt es halt auch darauf an wie man die Pferde hält. wenn man nur von sauberer Hofeimfahrt zu sauber Hofeinfahrt fährt ist es vielleicht nicht so wichtig. Aber bei uns wäre es ohne Jeep garnicht möglich..

0

Man braucht nicht übermäßig viel Leistung, da man eh nicht schneller als 80 fahren darf und in der Regel langsam und vorstichtig fährt, um den Zossen hintendrin nicht zu stressen.

Autos mit ausreichend Anhängelast und Stützlast haben auch ausreichend Leistung, sonst würden sie diese Anhängelast nicht genehmigt bekommen.

Wichtiger ist ein automatisches Getriebe (am Besten klassische Wandlerautomatik) fürs sanfte Anfahren ohne Kupplungsverschleiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darauf kommt es nicht an. Du kannst dir auch nen alten 25 Jahre alten Mercedes mit 60 FPS kaufen und der zieht den Anhänger völlig Bocklos weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher Drehmoment und Anhängelast als PS!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung