Frage von glamourface, 43

Wieviel Prozent muss mein Gewerbe sein, um in einem Gewerbegebiet zu bauen?

Hallo zusammen, ich bin seit 10 Jahren mit einem kleinen Kosmetikgeschäft selbstständig. Nun möchte ich gerne mein Geschäft in mein eigenes Bauvorhaben integrieren. D.h. ein Arbeitszimmer evtl. mit speratem Eingang mit ca. 15 qm im EG. Die Wohnfläche beträgt ca. 150 qm insgesamt. Im OG möchte ich mir noch ein Büro einrichten und im EG dann die Behandlungen machen.

Kann ich mit so einer Ausgangslage überhaut in einem Gewerbegebiet bauen? (Denn die gewerblichen Bauplätze sind ja meistens günstiger, als Privatgrundstücke.)

Vielen Dank schonmal.

Antwort
von he1lan2, 34

In einem Gewerbegebiet darfst du normalerweise nicht wohnen!

Ich glaube auch nicht, daß sich viele Kosmetikkunden gerne in ein Gewerbegebiet begeben. Dier Standortwahl ist essentiell. Dir nutzt ein billiges Grundstück nichts, wenn du nicht ausreichend Kunden hast. Dein Gewerbe gehört eher in eine Lage mit Laufkundschaft mit der Möglichkeit für Außenwerbung, würde ich mal sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community