Frage von heichler, 18

Wieviel Prozent kann ich von vertraglich vereinbarter Ablöse verlangen, wenn die eingebauten Gegenstände vier Jahre alt und in einwandfreiem Zustand sind?

Der Badwaschtisch kostete 680,00 Euro.

Antwort
von heichler, 9

...es geht nicht um einen Nachmieter, sondern um den Vermieter und somit Eigentümer, der vertraglich verlangt, dass die eingebauten Gegenstände wie Strahler in der Zimmerdecke, Fußboden im Zimmer und Badwaschtisch,

sowie Duschtür, bei Auszug in der Wohnung verbleiben.

 

Antwort
von christl10, 13

Du kannst froh sein, wenn Du überhaupt was dafür bekommst. Verlangst Du zuviel, verlangt der Nachmieter dazu es bitte mitnimmst. Davon hast Du dann erstrecht nichts. 

Antwort
von heichler, 12

Danke für Deine Antwort.

Im Mietvertrag wurde vom Vermieter schriftlich festgehalten, dass alle eingebauten Gegenstände bei Auszug in der Wohnung verbleiben.

Wenn der Vermieter es verlangt, denke ich, dass ich eine Ablöse verlangen kann. Du meinst also, dass es reine Verhandlungssache ist.

Es ist alles in sehr gutem Zustand, wieviel Prozent sind da vom Kaufpreis angebracht?

Kommentar von heichler ,

....es geht nicht um den Nachmieter, sondern um den Vermieter.

Antwort
von joheipo, 12

Das ist reine Verhandlungssache - alles ist möglich.

Wenn dem Nachmieter oder Mieter der Waschtisch nicht zusagt, weil er ihn in einer anderen Farbe haben will, gibt es u.U. gar nichts dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten