Frage von Muggi37, 132

Wieviel Prednisolon muss ich einnehmen um den Effekt einer Cortison Spritze zu erhalten?

Hallo,

ich habe nach langer Zeit wieder nen sehr Dicken Fuss. Mein Doc gibt mir bei solchen Fällen immer eine Triam Spritze und dann schwillt der Fuss ab.

Jetzt ist aber Sonntag und ich habe noch " Prednisolon 5mg tabletten " hier zuhause. Jedoch bringt mir 5-10 mg ja keinen Erfolg. Mein Apotheker sagte mir, ich könne davon schon mehr einnehmen.

Die Frage ist aber nun, es sind ja nur 5mg, wieviel muss ich also aufeinmal einnehmen?

MFG Markus

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente, 90

http://med.umkc.edu/docs/em/Corticosteroid\_Table.pdf

1 mg Prednisolon entsprechen ca. 5 mg Cortison.

1 mg Triamcinolon entsprechen ca. 4 mg Cortison.

4 mg Prednisolon entsprechen daher ca. 5 mg Triamcinolon. (Triamcinolon ist also etwas schwächer)

Eine gängige Spritzendosis Triamcinolon sind 40 mg (auch in 20 oder 60 mg verfügbar) und entsprechen 40 * 4/5 = 32 mg Prednisolon.

Aber (!!): Triamcinolon wirkt mehrere Tage lang - du musst also die Prednisolondosis auf mehrere Tage verteilen, der Halbwertszeit von max. 36 h entsprechend auf mindestens 2 eher 3 Tage verteilen. Daraus ergeben sich vielleicht 11 mg Prednisolon pro Tag für 3 Tage, oder 16 mg pro Tag für 2 Tage.

Das ist ungefähr eine kleine bis mittlere Dosis Prednisolon und entspricht auch dem normalen therapeutischen Anwendungsbereich. (Man kann auch noch höher gehen, je nach Bedarf)

Beachte bitte, dass du das Prednisolon keinesfalls dauerhaft nehmen solltest, wenn es nicht vom Arzt so verordnet wurde. Und bei Glucocorticoiden gilt generell so viel wie nötig so wenig wie möglich.

Gruß Chillersun


Antwort
von Siraaa, 76

Man sollte normalerweise nicht einfach so Tabletten einnehmen, die sonst verschreibungspflichtig sind...auch dann nicht, wenn man sie noch zu Hause hat.
Der Apotheker meinte bestimmt keine Eigentherapie, oder?
Klar, kann man Kortison auch in einer höheren Dosierung nehmen (das tu ich auch...) ...aber nicht als Selbstmedikation, in der Hoffnung, dass der Fuß abschwillt.
Man kann auch nicht Spritzen mit Tabletten vergleichen.
Spritzen wirken eher lokal und Tabletten betreffen quasi den gesamten Körper.
Also nicht einfach jetzt zig Prednisolontabletten einwerfen...

Kommentar von Muggi37 ,

wie meinst du das "Lokal" - die spritzen habe ich auch immer in den Poppi bekommen, und nicht direkt in den Fuss. Mein Doc hat nie was gefunden weil der Fuss so dick immer  wird, er sagt immer es sei mechanisch bedingt. Habe nun 4 Tabletten mal genommen, hoffe sie schlagen an, das dauert aber wohl bis zu 24 Stunden oder? Mein Apotheker meinte, ist der selbe Effekt aber nur mit 1ner Tablette fang ich da nix an !!

Kommentar von Siraaa ,

Orales Prednisolon geht z.B. durch den Magen, deswegen wird auch eigentlich immer ein Magenschutz in Kombi mit Pred. empfohlen. Spritzt man Kortison, wird der Magen aber umgangen und die Aufnahme ist auch eine andere.

(Sonst könnte man sich ja die Spritzen sparen und dem Patienten einfach eine Packung Tabletten in die Hand drücken)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community