Frage von DieterWalter, 144

Wieviel Ölverbrauch ist bei einem 12 Jahre altem Benzinmotor ungefähr normal?

Fahre einen Skoda Fabia 1.2 htp aus dem Jahre 2004 .Da ich immer noch Neuling in Sachen Auto bin und der Wagen schon 200000 Km runter hat ,und meiner Meinung nach auch viel Öl verbraucht wollte ich mal fragen ob ihr mir nen Richtwert sagen könnt was ein hoher Ölverbrauch ist.
Danke in Vorraus.

Antwort
von chevydresden, 95

Meine Motoren haben nie mehr als einen halben Liter auf 5000km verbraucht.

Bei VW sieht das schon anders aus. Die reden dir ein, dass ein Liter auf 1000km Stand der Technik sein soll.

Antwort
von Wuestenamazone, 50

Wir haben einen Audi und der braucht auch viel Öl. Dafür gibts die Kontrolleuchte und immer Öl da haben, dann passiert da nix

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 60

Hallo!

Alles bis zu einem halben Liter auf 1000 Kilometer liegt zumindestens im Toleranzbereich, bei älteren VW-Konzern Benzinern der frühen 2000er ist jedoch bekannt dass der Ölverbrauch gern weitaus höher liegt. 

Antwort
von franneck1989, 74

"Normal" ist in meinen Augen ein minimaler Ölverlust, der unvermeidbar z.B. durch Verbrennung oder über die Kurbelgehäuseentlüftung entsteht. Da redet man dann vielleicht maximal von 0,1l pro 1000km.

Alles, was darüber hinaus geht, ist nicht mehr normal und deutet entweder auf Verschleiß (Kolbenringe, Ventilschaftdichtung, Turbolader) oder kaputte Dichtungen hin. Ich würde daher dieses Problem ernst nehmen und erstmal versuchen, die Ursache zu ermitteln.

Antwort
von Dunkel, 74

Ich würde mal googlen oder bei Motor-Talk schauen. Es gibt schon gewisse Motoren, bei denen 1Liter auf 1000 Km als "noch in Ordnung" angesehen werden. Bspw die M54 - Motoren von BMW.

Wie das bei deinem Fahrzeug / Motor ist, weis ich aus dem Kopf leider auch nicht.

Antwort
von TheAllisons, 83

Wenn du Öl nachfüllst auf Maximum, und du nach einer Woche wieder auffüllen musst, dann ist das ein massiver Ölverlust, da solltest du  mal in die Werkstätte fahren. Richtwerte gibt es da nicht.

Kommentar von MancheAntwort ,

die Antwort von "Allisons" ist nichts wert ! völliger Blödsinn !

Kommentar von TheAllisons ,

Liebe/r "MancheAntwort", sorry, aber einen Ölverlust von mehr als einen Liter auf 1000 km, ich denke dass ist nicht ganz normal

Kommentar von dermick74 ,

Es gibt Menschen die in einer Woche nur 300KM fahren und andere die 4000KM fahren.
Weiter ist bei VW z.B heute noch 1Liter auf 1000KM im Rahmen, also VW wird da nicht eingreifen.
Finde ich persönlich auch etwas viel, aber so sind nunmal die Vorgaben. Will man sich wirklich darüber streiten.

Meine Autos brauchen alle knapp 1 Liter auf 30000KM und selbst das hat nichts zu bedeuten.....

Und vielleicht habe ich es überlesen.....wo bitte sagt denn der Fragensteller das es mehr als 1 Liter Öl auf 1000Km braucht ?

Kommentar von TheAllisons ,

eine Frage unter unsere Antwort bei Antwort auf "MehrPSproLiter". Kommentar vom Fragesteller

Kommentar von Wuestenamazone ,

Das steht aber nirgends. Tja die User passen jetzt auch auf.

Kommentar von TheAllisons ,

Ok, Wuestenamazone, hier eine Kopie des Kommentars von DieterWalter

(Gute Frage,bin knapp 3500 damit gefahren ,habe nach dem ich 1000 gefahren bin fast einen Liter nach geschenkt ,und jetzt ist er wieder Sogut wie leer.)

Ist deutlich lesbar

Antwort
von MehrPSproLiter, 92

Welche Menge verbraucht er denn auf 1000km?

Kommentar von DieterWalter ,

Gute Frage,bin knapp 3500 damit gefahren ,habe nach dem ich 1000 gefahren bin fast einen Liter nach geschenkt ,und jetzt ist er wieder Sogut wie leer.

Kommentar von TheAllisons ,

das ist ein massiver Ölverlust, da solltest du mal in eine Werkstätte fahren und checken lassen

Kommentar von MehrPSproLiter ,

Also, das kommt mir tatsächlich ein wenig viel vor. Genau sagen kann ich es aber auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten