Frage von Yassi98,

Wieviel müsst ihr für eure Hundesteuer bezahlen?

Hallo! Also ich muss jedes Jahr für meinen Hund 156 Euro bezahlen. Und ihr? Ach ja..Ich habe noch eine Frage an euch: Würdet ihr gerne die Hundesteuer absetzen?

Hilfreichste Antwort von shark1940,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

ja, weil es sich um eine Luxussteuer handelt. Das ist einer der wenigen Luxussteuern, die es heute noch gibt. Nur Hunde sind eigentlich kein Luxus mehr heut zu tage - von dem her ist der Sinn und Zweck nicht mehr gegeben. Ich würde ja gerne Hundesteuer zahlen, wenn dieses Geld z. B. an Tierheime gehen würde bzw. einfach auch Tieren/Hunden zu Gute kommen würde. Ich zahle hier 104,- und das gilt für alle Hunderassen. Ich weiß aber, daß die Steuer sehr unterschiedlich ist. Es gibt Orte, da zahlt man nur 25,-- und andere da zahlt man wenn man einen Listenhund hat teilweise über 1000,--. Gruß

Antwort von doka12,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

36,56€ im Jahr Steuern absetzen nein aber dafür auch Katzensteuern einführen

Antwort von Narva,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bezahle keine Hundesteuer, weil es die hier in Frankreich nicht gibt! Als ich vor Jahren in der Schweiz gelebt hab kostete der erste Hund 100.-chf der 2te 150.- und der 3te 250.- Haftplicht und Tollwut war Vorschrift. Die Jahre in Deutschland hab ich 80€ pro Jahr und Hund gezahlt.

Antwort von Kessy94,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

ich finde das die Steuer auf jeden fall gesenkt werden sollte, da Hunde weniger Kaputt machen wie manche Teenies! Demnächst müssen wir auch noch Steuern für unsere Kinder zahlen! Und ausserdem sollte dieser Mist mit den Listenhunden abgeschafft werden!!!! Denn ich kenne viele solcher sogenannten Listenhunde die superlieb in einer Familie sogar mit Kleinkindern leben!!!! Wenn schon mehr steuern, dann sollte: - der Wesenstest, umsonst sein - der Hundeführerschein auch kostenlos sein - der Sachkundenachweis auch kostenlos sein

Kommentar von oOSimsalabimOo,

un was zahlst du steuer?

warum soll das alles kostenlos sein? DU willst/hast nen Hund und Andere sollen für dich das bezahlen?? (irgendwer muss die Kosten tragen!)

Antwort von bellah0ney,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

..Steuer bezahlen einfach totaler blödsinn ist. Mit dem Geld kann man noch mehr für den Hund finanzieren u.a., falls er mal erkrankt und eine OP braucht sich das Geld beiseite legen kann!

Ich bezahle im Jahr 120€.

Antwort von spieli,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

Weil es mal ursprünglich eine Luxussteuer war, das sich nicht jeder Mensch einen Hund holt. Nur in der heutigen Gesellschaft, brauchen wir diese Steuer nicht mehr.Wenn man dafür mehr Hundtoiletten bauen würde, oder damit den Hundeführerschein für alle finanzieren würde, würde ich es weiter befürworten, aber so. Nein! Und in Berlin muß man alle 3 Monate 30€ bezahlen für Hundesteuer. LG spieli

Antwort von Kelly090909,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

... ich nicht sehen kann, dass das Geld für die Hunde verwendet wird. Wenn davon zB abgeschlossene Freilaufflächen finanziert und evtl gereinigt werden würde, ok. aber so habe ich dadurch keinen Vorteil für meinen Hund. Außerdem sollte auch eine Katzensteuer eingeführt werden! wir zahlen 66€ im Jahr. 75 für den 2ten.

Antwort von aptem,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

Ich sehe nicht was mein Hund oder ich davon haben. Das ist pure Abzocke durch den Staat.

Antwort von Bieweryorki1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

die Hundesteuer ein Jahrhundert zurrück eine Luxussteuer war, das hieß: Wer sich einen Hund leisten kann, der kann ihn auch bezahlen! Und jetzt ist das immer noch so. Ich zahle 108Euro. LG Bieweryorki

Antwort von BlackCloud,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

es Geldabzocke ist -.- besonders was die Listenhundhaltung angeht!

Wohnst in Köln, was? Bezahle auch 156€ ;-)

Kommentar von Yassi98,

Nein, ich wohne in Oberhausen. :-) Ich wusste gar nicht, dass man in Köln auch 156 Euro bezahlen muss. :D Früher musste man bei uns 119,54 Euro bezahlen. Also viel billiger!!

Antwort von dieSmily,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja, weil..

ich bezahle 248 Euro Hundesteuer, da lohnt sich das absetzen schon!

Kommentar von BlackCloud,

Mehrere Hunde oder Listenhund?

Kommentar von dieSmily,

Ein Hund und auch kein Listenhund, sondern einfach nur teure Stadt :-(

Kommentar von BlackCloud,

Ohweia - und ich dachte Köln sei teuer ^^

Kommentar von xxSmilexx,

Ich würde da wirklich ausziehen,denn 248 Euro pro Hund ist mehr als nur übertrieben..

Antwort von Cash22,
Nein, weil..

weill ich net viel zahle ich zahle pro hund nur 17 euro da ich auf einen dorf wohne

Antwort von oOSimsalabimOo,
Nein, weil..

die "Hundesteuer" hier bei uns für Kotbeutelspender genutzt wird direkt mit Mülleimer dran. Also hier ist das direkt mein eigener Nutzen!

Ich zahl 31 Euro

Kommentar von Bieweryorki1,

Du Glücklicher, während die anderen weit über 100Euro zahlen!

Kommentar von oOSimsalabimOo,

Ich weis fg

Deshalb beklage ich mich nicht! 25 km von hier in einer Großstadt kostet es 350 €!

Antwort von Selly007,

Ich bezahle 90 Euro Hundesteuer für ein Jahr

Antwort von tugi97,
Nein, weil..

ich keinen Hund habe

Kommentar von Yassi98,

Diese Frage bezieht sich auch nur für die Leute, die einen Hund haben.. -.-

Antwort von traurigeGFuser,

für meinen Wuff brauch garkeine hundesteuer zu bezahlen weil hier das nicht gibt.

Kommentar von Yassi98,

oh man, habt ihr glück..

Kommentar von Kelly090909,

wo ist denn "hier"? Soweit ich weiß ist seit anfang des Jahres keine stadt in D mehr hundesteuerfrei

Kommentar von traurigeGFuser,

@Kelly Luxemburg

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten