Wieviel ml Wasser muss man zu 100ml pH5 hinzugeben, damit daraus pH6 entsteht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

pH-Wert ist immer ein 10er-Logarythmus. Das bedeutet pro pH-Wert-Stufe niedriger verzehnfachen sich die H3O+-Ionen (diese sind ausschlaggebend für ein saures Milieu). Also von pH 7 auf pH6 sind verzehnfachen sich die H3O+-Ionen, von pH7 auf pH 5 verhundertfachen sie sich, von pH 7 auf pH 4 sind wir beim Faktor 1000 usw. Wenn du das Wasser mit pH5 mit neutralem Wasser (pH 7) mischt, dann muss das Verhältnis 1:10 sein. Sprich du gibst zu 100ml Wasser mit pH 5 900ml neutrales Wasser zu und erhälst pH 6. So haben wirs damals in der Schule auch in nem Versuch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
21.11.2016, 18:44

100 ml auf 900 ml sind zehn Teile im Verhältnis 1 : 9, oder nicht?

Für 1 : 10 bräuchtest 11 Teile, also 100 ml auf 1 l.

0
Kommentar von cg1967
21.11.2016, 19:23

Sprich du gibst zu 100ml Wasser mit pH 5 900ml neutrales Wasser zu und erhälst pH 6

Nein, etwas weniger als pH6, pH 5,96.

0

Der pH-Wert ist der negative dekadische Logarithmus der Oxoniumionenkonzentration. Dies bedeutet, daß bei pH5 die Oxoniumionenkonzentration = 10⁻⁵ mol/l ist, bei pH6 = 10⁻6 mol/l, bei ph7 = 10⁻⁷ mol/l. Jetzt ist die Frage, wieviel Teile pH5-Lösung muß man mit wievielen Teilen pH7-Lösung vermischen, um auf pH6 zu kommen. Dafür kann man bei diesen geringen Konzentrationen das Mischungskreuz nehmen, es ergeben sich 9 Teile pH5 mit 90 Teilen pH7, also 100ml/9*90=1000ml Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Lösung pH = 5 hat, dann kann man die Konzentration der Oxoniumionen berechnen.

Für die Lösung mit pH = 6 gilt das Gleiche.

Wie groß ist also der Konzentrationsunterschied, und was muss man tun, damit dieser Konzentrationsunterschied erreicht wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarlemBacon
21.11.2016, 18:16

Habs raus, danke :)

0
Kommentar von cg1967
22.11.2016, 07:46

und was muss man tun, damit dieser Konzentrationsunterschied erreicht wird?

Na, entsprechend Mischungskreuz Lösung mit Oxoniumionenkonzentration gemäß pH 7 auffüllen. Exzeßvolumen braucht man bei so verdünnter Suppe nicht beachten.

0

Was möchtest Du wissen?