Wieviel leistung brauchen meine Infrarotheizungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Chef 32, die Antwort von Pharao kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wir heizen seid 3 Jahren komplett mit Infrarotheizungen und mein Neffe hat die Infrarotheizung für genau den Einsatz wie du es brauchst.

Er hat ein Büro im Kellerraum, was sich nicht vollständig lohnt warm zu halten. 
Er hat ganz einfach eine Infrarotheizung über den Arbeitsplatz an die Decke montiert und ist mehr als zufrieden. 

Wir haben unsere Infrarotheizungen von Heizprinz (www.heizprinz.de), die haben uns bisher super Beraten und berechnen Dir sogar das ganze vorhaben bis ins kleinste Detail.

Kannst ja mal schauen und einfach mal anrufen, selbst wenn du nichts kaufen willst, sind die Informationen und die Möglichkeiten der Infrarotheizung spitze.

Soweit ich mich noch erinnere rechnet man mit 50 - 70 Watt je Quadratmeter. Es kommt auf die Raumnutzung an. Wir haben beispielsweise unseren HWR Raum anders berechnet bekommen wie das Wohnzimmer. Wie gesagt das hängt mit der Nutzung des Raumes zusammen.

Vorher hatten wir übrigens Nachtspeicherheizungen und konnten die letzten 2 Jahre bisschen über 30% Heizkosten sparen. 

Wir sind froh das wir die Infrarotheizung haben, ein schöneres Heizen kann ich mir nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Geldvernichtungsmaschinen verheizen mit Sicherheit mehr, als wenn du deine Heizung anschmeissen mußt, nebst Aufheizen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung