Frage von hirnduenschiss, 43

Wieviel Leistung bei einem Rootserver für VirtualBox?

Hallo, ich muss in einer Virtuellen Machine was ausprobieren, habe aber nur ein betagtes Notebook mit 2GB Ram. Jetzt wollt ich mir ein RootServer anschaffen an den ich mich dann per RDP aufschalten kann und wo VirtualBox läuft. Hab mir da schon einen rausgesucht, unzwar den "Root Server L Linux (SSD)" von hier: https://store.myloc.de/index.php?NAME_PATH=SERVER_HOSTING_ROOT_SERVER Reichen seine 4 Kerne um eine Windows 7 VM Flüssig laufen zu lassen? RAM sollte bei 16 GB ja kein Problem werden

Antwort
von panama98, 12

brauchst einen root server keinen vserver .. da ein vserver schon auf einer virtuellen maschiene läuft...

ich habs versucht mit meinem vserver und virtualbox sagte was von Kein BIOS gefunden und bla bla

Antwort
von EuroSat, 13

Eine Virtualisierung auf einem VServer ist nicht möglich da dieser bereits virtualisiert ist. Dafür benötigst du einen dedicated Server.

Mindestanforderungen sollten 8GB Ram sein und mindestens nen Dual-core Prozessor mit Virtualisierungsmöglichkeit.

Antwort
von Retch, 28

Der L sollte eigentlich auch reichen. Oder du nimmst einfach einen mit Windows.

Kommentar von hirnduenschiss ,

Ne ich brauch die Virtuelle Maschinen weil ich verschiedene Win Konfigurationen ausprobieren will.

Kommentar von Retch ,

Achsoo okay. Wenn du genug Geld hast dann nimm lieber den L weil der 4 Kerne hat. Der M hat nur 2.

Antwort
von webflexer, 17

Dir ist schon klar das die Root-Server bei diesem Anbieter keine Dedicated Server sind?

Kommentar von hirnduenschiss ,

Ja ist mir klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten