Frage von qwertoras, 41

wieviel krankenversicherungen wären ohne zusatzbeiträge schon pleite gegangen?

wgeen schadensfall wurde die versicherung erhöht aber die versicherung hat immer gleich zu bleiben die pauschale wurde wie vorher bezahlt jetzt leigt deswegen die dritte mahnung drin soll dagegen weiter protestiert werden damit versicherungehn irgendwann immer gleich bleiben

Antwort
von SupraX, 27

Versicherungsbeiträge können nicht für immer gleich bleiben, da auch die Kosten für die Versicherungsleistungen immer teurer werden. Eine Erhöhung des Krankenkassenbeitrages wegen eines Schadensfalles ist mir jetzt aber neu. Bist du privatversichert? Leider verstehe ich nicht was du eigentlich wissen willst. Die Frage ist schlicht nicht verständlich.

Kommentar von eggenberg1 ,

der typ  nervt hier  mit  fragen , die zum himmel schreien-- es  gibt zwar keine  dumme fragen ....  aber superdumme   ,lach !

Antwort
von eulig, 9

Beitragserhöhung aufgrund eines Schadensfalles?

was hat das mit der Krankenversicherung zu tun? das klingt eher nach Haftpflichtversicherung...

Kommentar von Barmenia ,

richtig, so ist es.

Beitragserhöhungen nach einem Schadenfall gibt es nur in der Sachversicherung.

Sonst müsste ja in der Krankenversicherung nach jeder eingereichten Arztrechnung oder nach jedem Rezept der Versicherungsbeitrag erhöht werden können. Das ist so aber nicht. In der Krankenversicherung heißt es auch Leistungsfall und nicht  Schadenfall.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten