Frage von Jaaamoooiin, 195

Wieviel kostet ne e-zigarette monatlich?

Wieviel zahlt man monatlich für liquids im monat? (rauche etwa 10-20 zigaretten am tag

Antwort
von Keen87, 119

Als Selbstmischer komm ich mit 50€ gut 2 Monate aus, also reine laufende Kosten. Da kommen dann ab und zu neue Flaschen und Zubehör für die E-Zigarette bei. Das sind aber wenige Euros.

Antwort
von sunnymarie32, 81

kann man pauschal nicht sagen, da keiner weiss, wieviel Liquid du monatlich verdampfen wirst - mit meinem Einsteigermodell hab ich weniger als 5ml am Tag verbraucht, jetzt lieg ich mehr bei 15 - 25ml täglich, je nach Lust und Laune.

Fertige Liquids gibts ab 2 - 3 € aufwärts für 10ml, Durchschnitt ist bei um 5€, "Premiumliquids" gern auch noch mehr. Mischst du dir allerdings deine Liquids selbst aus Basisflüssigkeit und Aromen, kommst du im Schnitt auf nen Preis von 50€ für nen ganzen Liter.

Antwort
von SaLu0601, 111

Also eine gute E-Zigarette die nicht kratzt kostet schon so um die ~40/50€. Ist relativ teuer aber natürlich eine einmalige Anschaffung.
Die liquids kosten etwa 5€ die Packung. Bei deinem Konsum würde ich davon ausgehen, dass du mit einem Liquid aber 2-3 Tage auskommen kannst.

Kommentar von AuWeia12345 ,

Liqud Probiersets zum frei wählen 5x10ml max 15euro - eBay..... :)

Antwort
von Helmi123, 76

Ich dampfe selbst gemischtes Liquid mit 6  mg Nikotin, 4-5 ml täglich. Das kostet mich etwa 20 Cent am Tag, also etwa 6 € monatlich.

Dazu kommen natürlich noch die Stromkosten.

Außerdem sind die Verdampferköpfe Verschleißteile. Alle paar Wochen brauchst Du einen neuen. Durchschnittlich kostet einer etwa 3 €.

Antwort
von Smudo1284, 70

man kann die liquids mit basis und aroma auch selber mischen. habe da mal für 100 ml gesamtes liquid 16 eur bezahlt.

das mischen ist ganz einfach und kann man sich im e-zigaretten-laden auch nochmal erklären lassen, zeit kostet das nur wenige minuten.

für 10 ml fertiges liquid zahlt man 5 eur und damit kommt man nicht so gut aus.

Antwort
von AuWeia12345, 80

Bestell dir bei eBay freiwählbare Probiersets (5x10ml) für ca. 15euro incl Versand und nimm 16mg Nikotin. Damit kommst auf jeden Fall n Monat rum. - Ach ja und gib gleich n bissn mehr Geld aus für ne Marken EZ  auf keinen fall eine mit Baumwollfäden sondern DualCoil. Schau dich bei eBay um.

mfG - ScKit2 Dampfer 16mg

Kommentar von Jaaamoooiin ,

Krass, ich dachte das wäre teurer als kippen. 200euro im monat sind ja mal viel mehr als die liquids. Danke.

Kommentar von AuWeia12345 ,

Sieeeehst - gut Dampf .... :D

Antwort
von senfglas93, 123

Also die Anschaffungskosten liegen bei +10€*  (Online und Einzelhandel).

10 ml Liquids bekommt man ab +5€* (Online und Einzelhandel)

Der Verbrauch richtete sich nach deinem Bedarf an Nikotin und der inhalierenden Züge. In diversen Internetseiten werden etwa 120 ml (60€) als Durchschnitt angepriesen. Kenne jedoch auch Dampfer die weniger verbrauchen. 


* Es gibt günstigere Angebote. Nur meine grobe Einschätzung.


Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für e-zigarette & rauchen, 113

Hallo,

zu Deiner Frage:

Wieviel kostet ne e-zigarette monatlich?

Wieviel zahlt man monatlich für liquids im monat? (rauche etwa 10-20 zigaretten am tag

Das teure an E-Zigaretten ist die Hardware., die E-Zigarette selbst. Dabei handelt es sich um einmalige Kosten, bis auf die Verdampferköpfe (nicht zu verwechseln mit den Verdampfern). Verdampferköpfe müssen, je nach Dampfverhalten, alle 3 bis 8 Wochen ausgetauscht werden.

Die Kosten für einen neuen Verdampferkopf variieren, je nach Modell zwischen 2 bis 3 €.

Die sogenannte Software, also das Liquid, das verdampft wird, ist ergiebig und recht günstig. Dabei gibt es allerdings sehr unterschiedliche Preise. Die Preise auf 10ml berechnet schwanken von ca. 1,70 € bis durchaus 6 €.

Die Preise variieren auch so stark, weil manche Anbieter drastische Preisnachlässe bei etwas größeren Mengen anbieten (statt 10, 30 oder 50ml).

Je nach E-Zigarette und Dampfverhalten reichen 10ml Liquid zwischen etwa 2 und 5 Tage.

Abgesehen davon, dass das Dampfen mit E-Zigaretten wesentlich weniger gesundheitsschädlich ist, ist es auch wesentlich günstiger.

Die Kosten lassen sich nochmal drastisch reduzieren, wenn man den nächsten Schritt zum Selbstmischen geht. Dann hat man auch die Kontrolle darüber, dass sich nur das im Liquid befindet, was man im Liquid haben möchte.

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community