Frage von zervopoulo, 164

Wieviel kostet eine Rollerversicherung?

Wieviel kostet eine Mopedversicherung so im Schnitt bei einem 50er ccm Roller, der max. 45 km/h fährt für unter und über 23 Jahre alte Personen? Mit Haftpflicht und Teilkasko mit Selbstbeteiligung. Wenns ohne SB noch günstiger ist (was ich kaum glaube), noch besser Dankeschön schon mal im Vorraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 136

Die reine Haftpflicht kannst Du ab 01.03.2016 für 12 Monate durchaus schon ab etwa 60-70 Euro bekommen. Hier solltest Du Dich dann aber VORAB genauestens über die jeweiligen Deckungssummen für mögliche Sach- / und insbesondere Personenschäden informieren. Da würde ich nicht geizen und lieber die Haftpflicht mit den höchstmöglichen Deckungssummen wählen.

Teil- / und Vollkasko sind darauf aufbauend dann zusätzliche Versicherungsleistungen mit ihren jeweiligen Zusatzprämien. Lohnt sich sowas für Deinen Roller ? ( die Frage nur, weil Du diesbezüglich keine Angaben machtest )

Aber an der Haftpflicht solltest Du halt "Leistungstechnisch" nicht sparen.😉

Kommentar von zervopoulo ,

aber eine Haftpflicht haftet nicht bei Glasbruch, Brand und Explosion, Diebstahl, Raub, Unterschlagung, Sturm, Hagel etc., Tiere und Kuzschluss der Verkabelung

Kommentar von Parhalia ,

Wir reden hier alleinig von der HaftPFLICHTversicherung ( Versicherungskennzeichen ) für den Roller und nicht von "privater Haftpflicht".

Teil- / und Vollkasko geht auch bei diesen kleinen Mopeds noch extra wie beim KFZ.

Antwort
von DerSocke, 74

Ab dem 01.03. sind wie hier schon gesagt neue Kennzeichen und Versicherungen nötig, es ist also ein ziemlich guter Zeitpunkt, um sich jetzt mit dem Thema auseinanderzusetzen. Du findest hier eine gute Übersicht über verschiedene Mofa-Versicherungen, die du nach deinen Kriterien filtern kannst: https://www.schnittker-versicherungsmakler.de/privat/kfz-versicherung/mofa-versi...

Versicherungen mit Haftpflicht und Teilkasko bei 150€ Selbstbeteiligung gibt es da schon ab knapp 100€, wenn du ohne Selbstbeteiligung versichert sein möchtest, zahlst du mehr, ist aber auch eine Überlegung wert, je nach deiner finanziellen Situation. Wenn du dir Angebote gesucht hast, die preislich gut aussehen, schau dir unbedingt die genauen Konditionen an und auch wenn das erste Angebot gut aussieht, schadet es nicht, sich noch zwei oder drei mehr anzusehen. 

Antwort
von schleudermaxe, 90

Schaue einfach nach beim Marktführer und wenn denn später die unter 23 hinzukommen und fahren möchten, kostet dies keinen Mehrbeitrag. Allzeit gute Fahrt. Den Namen darf ich nicht nennen, da flippen einige so unflätig aus wie z.B. Apolon oder wie der sich nennt.

Antwort
von kenibora, 105

Es gibt Rechner im Internet oder Du holst Dir selbst Angebote verschiedener Versicherungen telefonisch ein!

Kommentar von zervopoulo ,

die können mir aber leider nur bis 4.2.16 anzeigen und das verkehrjahr beginnt im März.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community