Frage von WurstMitFleisch, 141

Wieviel kostet der Unterhalt von einem Porsche Cayenne baujahr 2005?

Wieviel kostet das ungefähr? Ich habe gehört das es sehr teuer sein soll aber das auto kriegt man schon für 15-16.000€

Antwort
von Interesierter, 84

Um diese Frage seriös zu beantworten, sollten wir erst mal wissen, in welcher SF-Klasse der Versicherung du eingestuft bist. Weiter wäre es wichtig zu wissen, welche Motorisierung das Fahrzeug haben soll und wie viele km du im Jahr zurücklegen willst. 

Grundsätzlich mal würde ich sagen, dass die Versicherung nicht so wahnsinnig teuer wird. Die Steuer dürfte aufgrund des Hubraums und der nicht so tollen CO2-Einstufung recht teuer werden. Kommt auf die Motorisierung an. 

Die Inspektionen sind ebenfalls bei Porsche nicht wirklich billig. 

Mit einem Verbrauch von 14 Litern auf 100 km oder mehr wirst du rechnen müssen. 

Richtig interessant wird es, wenn mal was Grösseres kaputt geht. Da gehen dann mal ganz schnell ein paar Tausender durch die Hände. Damit musst du schon rechnen, da das Auto an sich ja schon 11 Jahre alt ist. 

Einschl. Wertverlust wirst du unter 500 - 600 € im Monat nicht wegkommen.

Antwort
von RefaUlm, 86

Alleine ein Satz Reifen kostet dich weit über 1000€! Dann verschleißen Fahrwerk und bremsen relativ schnell, macht nochmals 1.500+ bei der Reparatur und durstig ist so ein fettes Vieh auch noch!

Antwort
von peterobm, 100

rechne mal irgendwo mit nem guten halben Tausender pro Monat.

Kommentar von MarieAdler ,

Wo nehmt ihr eure 500 Euro her? Nur durch Versicherung und Steuer kommt das absolut nicht zusammen und der Sprit ist ohne ne kmschnittangabe die gefahren wird nicht kalkulierbar

Kommentar von peterobm ,

<

p>hier z.B. http://www.autokostencheck.de/Porsche/Porsche-Cayenne/Cayenne/ </p>

man klicke die einzelnen Fahrzeuge mal an, durchaus realistisch

Kommentar von Interesierter ,

Na dann rechne einfach mal den Wertverlust hoch, wenn du für ein 11 Jahre altes Auto noch 15.000 € berappen musst. 

Der Verbrauch dürfte bei rund 15 Litern oder mehr liegen. 

Und die Porsche-Werkstätten sind nicht für besonders kundenfreundliche Preise bei Stundenlöhnen und Ersatzteilen bekannt. 

Antwort
von tactless, 83

Die Größe des Motors spielt dabei auch eine Rolle, aber ich würde mit Unterhaltskosten von mind. 500 € im Monat rechnen! 

Antwort
von MarieAdler, 94

Verstehst du unter unterhalt nur die kosten vers und Steuer oder auch die remperaturen?

Kommentar von WurstMitFleisch ,

Unter unterhalt versteh ich verischerung steuer und benzin kosten? stimmt es was ich gehört habe, wenn man den einschaltet gehen da 2-3 liter benzin drauf

Kommentar von MarieAdler ,

Glaube nicht das es 2-3 Liter sind aber alle hochmotorigen Autos fressen ganz gut 

Kommentar von MarieAdler ,

Zum Benzin kann ich dir auch nicht viel sagen kommt ja darauf an wieviel du fährt

Kommentar von MarieAdler ,

Was Versicherung betrifft kann ich dir das nicht für den Cayenne sagen aber vor einigen Jahren hat die VK für meinen b vectra 2l im Jahr 300 Euro mehr gekostet als unser 911 er

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community