Frage von marijana92, 51

Wieviel Kost- und Freizeitgeld braucht man für 6 Tage Urlaub am Gardasee?

Hallo,

Meine Eltern planen derzeit einen 6-tägigen Urlaub über Osterm am Gardasee. Da sie dort ein Ferienhaus für 4 Personen gemietet haben (Gab keinen Preisunterschied), bietet sich die Möglichkeit das mein Freund (21) und ich mitkommen. Das bedeutet, er und ich, haben weder Fahrt- noch Wohnkosten. Allerdings möchten meine Eltern das er sich am Essensgeld beteiligt und zumindest einen Teil seiner Eintrittskosten für irgendwelche Aktivitäten übernimmt. Doch wieviel Geld sollte man da einplanen? Meine Eltern wollen jeden Abend essen gehen und ab und zu morgens auswärts frühstücken. Was braucht man wohl an Essensgeld? Wieviel Geld sollte man einplanen, wenn man noch nicht weiß welche Aktivitäten man machen wird? Bei Essensgeld rede ich nicht von z.b einem Eis, da wird er gerne eingeladen - sondern von Hauptgängen etc. Wieviel Geld würdet ihr mitnehmen? Danke für eine Antwort :)

Antwort
von abraham71, 35

Naja.. - kommt ganz darauf an, wohin man essen geht.. - Man kann das alles schön mit Deutschland vergleichen: Wenn man in den Touristenorten an beliebten Orten essen geht ist es teurer (man bezahlt auch mal 5,-€ für ein Bier) als in nicht so angesagten Restaurants bzw. in "Nebenorten / Hinterland" (wie in Dtl. auch) - Preise sind ziemlich gleich.

Die Aktivitäten...: gibt halt dort auch alles Mögliche, k.A. was ihr vorhabt. Habe schon Eintrittspreise von kostenlos bis 30,-€ gesehen (auch Fährfahrten, Rundfahrten o.ä. je nach Länge und was geboten wird)...

Frühstück: siehe: Essen gehen

Alternative: im Ferienhaus gibts sicher ne Küche...- Lidl und Co. gibts dort auch...

Viel Spaß in Italien

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten