Frage von gentlemandude, 66

Wieviel könnte man wohl essen?

Wieviel könnte man von sich selbst essen, ohne zu sterben... Also die Beine und Arme auf jedenfalls, aber dann ? ...Wieviel braucht der Mensch, um noch mit den eigenen Organen leben zu können (also nicht an einer Maschine angeschlossen oder so) ?

Ergänzung: Also es muss ja nicht auf einmal geschehen, könnte ja auch stück für stück geknabbert werden... also Stichwort Blutverlust undso...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sunflower0408, 19

Interessante Frage ;)

Also zum einen lohnt es sich nicht seine eigenen extremitäten zu essen. Nicht einmal wenn man verhungert, denn der Körper verbraucht viel mehr energie um den blutverlust und die wunde, etc auszugleichen als man mit dem bein aufnimmt.

Aber ich denke mal das ist nicht ganz was du gemeint hattest ;)

Also arme und beine joa das könnte schonmal klappen. Vielleicht lohnt es sich danach sachen zu essen die langsam wieder regeneriert werden, wie blut. Ich hab auch mal gehört, dass man seine Leber zur Hälfte spenden könnte. Und ne niere könntest du auch essen....dann noch deine nunja....das was man(n) da halt unten hat....

...und ja das hat schon jemand getan...

Danach wirds schon schwierig.

Blinddarm, Mandeln, Augäpfel,...

Du hast eine seltsame Frage gestellt, du bekommst eine noch seltsamere Antwort.

MFG

Antwort
von LalaIris, 27

Also ich denke auf jeden Fall die Brust noch. Ubd was alles nicht benötigt wird. Po .. backen. . Bauch fett
Wenn nix blutet könnte man theoretisch alles essen bis auf den Blutkreislauf nd die Organe denk ich mal

Antwort
von sneakqx, 21

Dein Ernst? Du wärst wahrschrinlich spätestens nach deinem 2. Arm tot. Zuviel Blutverlust.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten