Frage von 5000steraccount, 169

Wieviel Kleidung brauche ich für 2 Wochen Krankenhaus?

Ich fahre morgen für ca. 2 Wochen ins Krankenhaus (ist mein erstes mal) und bin gerade ratlos, wieviel Kleidung ich mitnehmen muss (bin männlich ;)). Besitze eh nur 2 Hosen, aber wie ist es mit Unterwäsche, Socken und T-Shirts? Was zieht man denn im KH so an, wenn man die ganze Zeit über nicht raus darf und 3-4 Tage bettlägrig sein wird? Darf man mit Katheter überhaupt eine normale Unterhose tragen?

Antwort
von Sunnycat, 169

Ich würde mal so planen, wie du zuhause auch Wäsche wechselst.....z.B.   jeden Tag frische Unterhosen und Socken, jeden 2. Tag ein T-Shirt..... 2 Hosen wird eng, da würde ich nochmal lostigern und mir welche holen bzw. im Krankenhaus reichen eigentlich Jogginghosen, Schlafanzughosen, Boxershorts o. ä. Kann natürlich auch sein, dass du eine Netzunterhose, einen Kittel und Thrombosestümpfe vom KH´s bekommst, zumindest solange du bettlägrig bist.... (lieber ein paar mehr Sachen mitnehmen, wenn du dir während des KH-Aufenthalts keine Wäsche mehr bringen lassen kannst....)

Antwort
von GravityZero, 163

Für jeden Tag frische Unterwäsche und ein Shirt. Dazu noch ein paar kurze oder lange bequeme Hosen (Joggingsachen). Es kann natürlich sein dass du vom KH so einem Kittel bekommst der hinten offen ist, dann benötigst du fast nichts außer Socken. Aber besser zu viel als zu wenig dabei. Und du besitzt nur 2 Hosen? Wie geht denn sowas?

Kommentar von 5000steraccount ,

Haha, ich weiß auch nicht, ich mag es einfach nicht, Klamotten zu kaufen, das ist immer so stressig und ich muss die Hosen dann immer umnähen lassen, weil ich ziemlich klein bin 

Antwort
von veritas55, 118

Außer Klamotten (wie schon aufgezählt) würde ich was zu lesen, Musik mit Kopfhörern und unbedingt einen Salzstreuer mitnehmen :) !

Kommentar von veritas55 ,

Bademantel und Schlappen sind auch ganz praktisch - hat komischerweise noch keiner erwähnt.

Ansonsten brauchst du noch Zahnbürste und .-pasta, Stück Seife und Haarbürste bzw. Kamm. Eigene Handtücher würde ich immer  vorziehen - zwei einpacken. Das reicht dann aber auch.

Kommentar von 5000steraccount ,

Ok, vielen Dank, werde ich alles einpacken! Super Tipp mit dem Salzstreuer, das könnte sich bei mir als lebensrettend herausstellen :D 

Kommentar von earnest ,

Da würd ich dir doch glatt noch einen Zahnstocher empfehlen.

;-)

Kommentar von veritas55 ,

Für mich ist der Salzstreuer auch überlebenswichtig, denn ansonsten ist das Klinikessen ungenießbar und es ist absolut stressig, ständig um Salz zu bitten weil die Schwestern/Pfleger sowieso schon total überlastet sind !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community