Frage von Biggi1234567, 84

Wieviel kann man am Tag laufen Backpacker?

Hallo,

würde mich mal intressieren wieviel ein Backpacker/Wanderer brauchen würde, mit pause, um ne strecke von 200Km zu schaffen.

Wenn ich diverse Foren vertrauen schenken kann läuft ein "Normaler" Wanderer/Backpacker so um die 15-25Km am Tag.

Wenn ich jetzt aber ne strecke auf googleMaps auswähle die sagen wir 200km Lang ist steht dann dort drinne das man zu fuß 37 Stunden bräuchte.

Klar 37 Stunden durchlaufen.!! Aber selbst wenn ich 12 Stunden laufe und 8 stunden schlafe und 4 Stunden Pause mache brauche ich trozdem länger laut erfahungsberichte. Laut google aber nicht,

Laut erfahungsberichten laufe ich ne strecke von 200Km in circa 8-10 Tagen, laut google laufe ich es in 2-4 Tagen. Kann sich da google wierklich so irren?

Antwort
von mojo47, 68

also auf meiner ersten und letzten wanderung vor nem jahr hab ich in 9 - 10 stunden reine gelaufene zeit etwa 40 km strecke und etwa 1,5 - 2 km höhenmeter zurückgelegt. ich würde also für 200 km 5 - 6 tage brauchen.

war danach am ende und der nächste tag wäre mehr als anstrengend geworden.

Kommentar von mojo47 ,

die höhenmeter darf man nicht unterschätzen, wenn es eine eher gerade strecke ist wirst du es wesentlich einfacher haben und mehr km laufen können.

Antwort
von moreblack, 31

Google ist ja kein Tourenplaner für Backpacker, sondern beschreibt einfach eine normale Gehgeschwindigkeit.

Dabei setzt google einfach eine gewisse Gehgeschwindigkeit an, ob du jetzt 1000 Meter zum Bahnhof läufst, oder 1000km Jakobsweg, da macht google keinen Unterschied. Bei den 1000 Metern ist Google sicher recht nahe dran mit der Laufzeit.

Wenn du aber Backpacker sein willst, hast du eben ganz andere Voraussetzungen, wie andere hier schon geschrieben haben, das kann man also nicht mit normalem Spazieren vergleichen.

Du fragst, wie viel man an einem Tag schaffen kann, also nehme ich an, dass du noch nicht so viel Erfahrung hast. Also mein Rat: Überschätze dich nicht, höre auf die "Erfahrungen" und nicht auf google. Wenn du wahrscheinlich wandertechnisch "untrainiert" bist, kannst u vielleicht am ersten Tag schon über 30km schaffen, aber ob das dann auch noch am nächsten Tag geht... da kann es u.U. ein böses Erwachen geben.

Mach doch erst einmal eine 2-Tages Wanderung mit kleinem Rucksack und guck mal, was du alles so bewerkstelligen kannst.

Antwort
von Chloe0487, 62

Meine Eltern sind begeisterte Wanderer und die laufen pro Tag mehr wie 15-20km. Ich denke du müsstest schon eher mit 30-35km pro Tag rechnen.

Kommentar von Biggi1234567 ,

Danke,

Das glaube ich nähmlich auch, kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das ich keine 20km am tag schaffe :D

Kommentar von BreiTi0 ,

du redest aber von backpacker... also du hast gewicht bei dir. nen tag schaffst du sicher 30km... aber schaffst du das am 2. 3. 4. tag auch noch?

schon mal 30km ohne gewicht gelaufen? nach 20km hast du "plattfüße" wenn du es net gewohnt bist...

Kommentar von BreiTi0 ,

10kg sind schnell zusammen... zelt, kocher, klamotten, wasser, essen... diverse kleinteile... mit 10kg bist noch gut dabei... geht auch schnell mehr

Kommentar von Chloe0487 ,

Also ich brauche ca 4 Stunden für 20km und dann gehe ich noch gemütlich und mache kurz halt zwischendurch.

Kommentar von Chloe0487 ,

Das weiß ich nicht 😅 hab's noch nie ausprobiert. Müsste dazu jetzt meine Eltern befragen die schon etliche Wandertouren (auch mit Gepäck) hinter sich haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community