Frage von hakidi1005, 52

Wieviel Kalorien täglich nach Magersucht?

Hallo :) Ich bin gerade dabei, endlich meine langjährige Magersucht zu überwinden und fühle mich auch total wohl dabei. Das einzige, was mir noch etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist die richtige Kalorienmenge. Kann mir jemand vielleicht sagen, wie viel Kalorien täglich in etwa zu raten sind? (Bin 1.65 groß, wog damals ca 40kg, mittlerweile 43)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Havvina, 35

Hallo ! :-)

Das freut mich, dass du so positiv an dir arbeitest. Zunächst würde ich mir gar nicht den Kopf zerbrechen wieviele Kalorien du zu dir nehmen musst, vor allem weil das eigentlich niemand macht... wichtiger ist es regelmässig und abwechslungsreich zu essen (mind 3 bis 5 mal am Tag kleine Portionen)

Aufjedenfall um dir deine Frage zu beantworten denke ich du bist mi 1500 - 2000 kcal gut dabei. Ausser du machst regelmössig Sport dann darf es auch mehr sein!

Probiere nicht die kcal zu zählen geniesse deine Mahlzeiten! Und vergiss nicht Obst/Gemüse für Vitamine und Ballastoffe!

lg und viel erfolg beim zunehmen! :-)

Antwort
von Vivibirne, 6

Klinik:
Zwei semmeln morgens
Mittags eine gute Portion und Nachtisch
Abends zwei Scheiben brot und nudelsalat
Und zwei Zwischenmahlzeiten zu den Hauptmahlzeiten!
Also 2200 kcal

Kommentar von Johannax31 ,

2200kcal sind perfekt, wenn sie 75kg, also Übergewicht, anstrebt.

Antwort
von dozFri, 27

Schön, dass du zu dieser Entscheidung gekommen bist! Die Kalorienanzahl ist egal, hauptsache du isst nicht nur Gummibärchen (o.Ä) sondern isst normale Sachen (wie Nudeln, Reis, Kartoffeln) dann in übermenge.

Antwort
von konzato1, 27

Da dich die Anzahl der Kalorien interessieren bin ich überzeugt, dass du deine Krankheit noch nicht überwunden hast, vielleicht auch nie überwinden wirst.

Wenn du langsam zunimmst, dich wohl fühlst, in absehbarer Zeit ca. 50 kg wiegst, dann ist es doch völlig egal, wieviele Kalorien du täglich gegessen hast. Hauptsache ist, dass du dann Normalgewicht hast und ordentlich isst.

Antwort
von Alica04, 7

Mindestens 1800, solltest aber dann auch relativ schnell steigern. 2500 sind meiner Erfahrung nach ein guter Richtwert.

Kommentar von Johannax31 ,

2500 führen auf Dauer bei dieser Minigröße zu Übergewicht. Das angestrebte Gewicht läge dann bei 100kg. 

Super Empfehlung, die Welt hat ja noch nicht genügend Adipöse! 

http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlankmacher/energiebedarsrechner-wie-viel-ene...

Kommentar von Alica04 ,

A) habe ich nicht gesagt dass sie auf Dauer diese Menge essen soll, sondern bis zum zielgewicht und b) denke ich kann ich mit meiner Erfahrung ziemlich gut einschätzen wie sie am besten recovered

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community