Frage von KarimDB402, 72

Wieviel Kalorien sind am Tag genug?

Guten Morgen,

Wieviel Kalorien am Tag sind zum Abnehmen gesund ?
Ich bin gerade im Fitnessstudio und will gerne etwas abnehmen.
Ich bin 19 Jahre alt, wiege 83 kg und bin etwa 178 cm groß und außerdem hab ich ein Fettbauch 😂😂
Also, wieviel Kalorien sollte ich am Tag abtrainieren ?

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von imagomirali, 23

Hey :)
Ich rate dir, dir ein kalorienziel zu setzen.
D.h. Dir zu überlegen, wie viele Kalorien du am Tag verbrennen möchtest und dir dann ein passendes Trainingsprogramm steckst.
Du bist nicht stark übergewichtig, also solltest du deinem Körper nicht zu viel zumuten, denn das kann schnell nach hinten losgehen.

Den Grundumsatz solltest du bei deinem Gewicht um max 200 kcal untergehen.
Das heißt, wenn du Sport machen möchtest und 500 kcal verbrennst, musst du 300 kcal auf deinen Grundumsatz draufpacken.
Dein Körper braucht die Energie und die solltest du ihm geben.

Du solltest vor allem auch Kost zu dir nehmen, die deinem Körper etwas bringt, also kein fast Food o.ä.

Ich bin selbst in deinem Alter, aktive Leistungssportlerin und Fitness Trainerin...
Und kann dir aus Erfahrung sagen, dass das ein bisschen Zeit braucht, aber dann tatsächlich etwas bringt... Versuche auch nicht nur auf die Waage zu hören, denn die lügt in dieser Phase oft... Muskeln sind ja schwerer als fett ;)
Dranbleiben und durchhalten!
Lg

Antwort
von Cougar99, 33

Als Basis sollte der sog. "Grundumsatz" genommen werden, das ist die Kalirienmenge, die der Körper zur Selbsterhaltung braucht, vergleichbar dem Leerlaufverbrauch eines Autos. Er beträgt ungefähr 1 kCal. pro kg Körpergewicht pro Stunde, daher für deine Angaben etwa 2000 kCal pro Tag. Wenn du  weniger als diese Menge zu dir nimmst, berbraucht dein Körper aus den Vorräten die nötige Energie!

Kommentar von KarimDB402 ,

Also müsste ich solange im Sportstudio verbringen bis ich am Tag 1000 Kalorien verbrannt hab oder wie ?
Ich dachte das 400-500 am Tag reichen

Kommentar von Cougar99 ,

Mit dem Verbrauch kann man die Gewichtsreduktion relativ einfach steuern, allerdings kommt irgendwann der Punkt, an dem der Körper den Sparbetriebbremst und die Reduktion alleine durch weniger Kalorienzufuhr/höheren Verbrauch auszubleiben scheint,da muss man eben weitermachen und Geduld haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community