Frage von larissasun, 38

Wieviel Interessenten muss ich meinem Vermieter anbieten,?

Wieviel Interessenten muss ich meinem Vermieter anbieten, das ich aus dem Mietvertrag komme?

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietvertrag, 10

Du kannst unendlich viele Nachmieter anbieten, Keinen muss der Vermieter akzeptieren.

Das mit den drei Nachmietern zählt zu den Mietrechtsirrtümern.

Antwort
von schelm1, 11

Eine solche Regelung müßte erst noch erfunden werden!

Sie kommen aus dem Vertag zum Kündigungstermin raus oder müssen mit dem Vermieter einen gesonderten Aufhebungsvertrag schließen, dem der Vermieter zustimmen kann aber keinesfalls zustimmen muß.

Antwort
von DarthMario72, 3

So viele du willst, er muss nicht einen akzeptieren. Ich glaube, in der Schweiz gibt es diese Nachmieter-Sache, in Deutschland aber nicht. Hier hast du deinen Vertrag zu erfüllen, außer ihr einigt euch anderweitig.

Antwort
von anitari, 17

Es ist ein MÄRCHEN das man nur eine bestimmte Anzahl von Interessenten "anbieten" muß um früher aus dem Vertrag zu kommen.

Antwort
von eni70, 17

Schlag ihm drei vor. Allerdings muss er sie nicht akzeptieren, das glauben viele nur. Du hast den Vertrag zu erfüllen :-(

Antwort
von oppenriederhaus, 12

Grundsätzlich ist der Vermieter nicht verpflichtet, einen Nachmieter zu akzeptieren.

Du kannst ihm 100 oder mehr vorschlagen - er darf auf Vertragserfüllung bestehen.


Antwort
von Othetaler, 7

Einen - den er akzeptiert.

Tut er das nicht, können es beliebig viele sein. Er muss nicht müssen.

Antwort
von amdros, 17

Wie viel ist nicht das primäre an der Sache..du solltest ihm einen anbieten, zu dem er ja sagt.

Könnte schon beim Ersten geschehen..oder aber auch gar nicht!

Antwort
von AnnaStark, 20

Das mit den 3 Interessenten ist ein alter Irrglaube.

Der Vermieter muss KEINEN akzeptieren, egal, wieviele Du bringst. Da ist nur Verhandlungsgeschick gefragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten