Frage von laserbeam3210, 54

Wieviel Hertz muss einTV haben?

Hallo, mein 100 Hertz Fernseher hat die Angewohnheit bei Bewegtbildern unscharfe Bilder zu produzieren, also in der Kamerabewegung, je schneller desto unschärfer. Ab welcher Hertzanzahl oder Höhe verschwindet dieses Problem? (dieser TV hats mir angetan, mit 300 Hertz, reicht das aus um scharfe Bewegtbilder? /LG-42LF561V-Fernseher-Triple-Tuner/dp/B00VLLY9K4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1462347777&sr=8-1&keywords=lg+42+zoll

Antwort
von AntwortMarkus, 27

Ein unscharfes Bild bei schnellen Bewegungen hat nichts mit der Hertz Rate zu tun. Die Hertz Rates ist zuständig für ein flimmerfreies Bild. Die Reaktionszeit des Panels ist bei schneller Bildfolge entscheidend. Sie wird in Millisekunden angeben und besagt, wie lange ein Bildpunkt des Displays braucht, um die Farbe zu wechseln, also beispielsweise von schwarz auf weiß umzuschalten. Dauert der Wechsel zu lange, wirkt das Bild matschig, flau und verschwommen, was aktuelle Monitore oder Fernseher aber nicht mehr vor große Herausforderungen stellt.

Antwort
von Treckerfahrer96, 35

Hallo

In der Regel ist es so das der Mensch 60 Bilder/Sekunde verarbeiten kann.  Das heißt man kann Filme ab 100 Hertz einwandfrei sehen. Und bei 300 Hertz auf jeden Fall. (bei 3D sollte man das doppelte nehmen zb 600-800 Hertz, da die Bilder für beide Augen produziert werden.) Aber bei der Bildschärfe kommt es auf die Auflösung drauf an. 

Bei einem neuen Fernseher sollte es aber keine Probleme mehr geben. 

Kommentar von uncutparadise ,

Wo hast du das mit den 60 Bildern her ?

Antwort
von cannelloni, 27

unwichtig. Wichtig ist die Reaktionszeit des Displays (LCD) in Millisecunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten